Gesundheit & Sicherheit: ALTANA handelt nach dem Prinzip „Safety First“

Arbeitssicherheit und betrieblicher Gesundheitsschutz haben bei ALTANA oberste Priorität. Wir setzen dabei auf eine wirksame Sicherheitskultur. Technische und organisatorische Maßnahmen sowie Schulungen tragen dazu bei, die Arbeitssicherheit immer weiter zu erhöhen und das Thema fest im Bewusstsein der Belegschaft zu verankern. Der Gesundheitsschutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht im Mittelpunkt unseres Handelns.

Sicherheit geht vor

Das Sicherheitsmanagement und die stete Weiterentwicklung der Sicherheitskultur haben bei ALTANA oberste Priorität. Dabei steht die Prävention von Unfällen im Arbeitsalltag, beim Betrieb von Produktionsanlagen und auf Arbeits- sowie Transportwegen im Fokus unserer Anstrengungen. Das heißt: Wir schaffen Arbeitsbedingungen, in denen Menschen sicher arbeiten können. Zudem arbeitet ALTANA kontinuierlich an der Weiterentwicklung der Sicherheitskultur, indem wir beispielsweise die Kompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch Schulungen erweitern.  

Erfahren Sie mehr zu Sicherheitsmaßnahmen im Unternehmensbericht 2021.
 

Gesundheit fördern

Der Gesundheitsschutz steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Denn gesunde und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind eine wichtige Voraussetzung für unseren Unternehmenserfolg. Daher setzt ALTANA vielfältige Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung um und schafft Angebote zur Gesundheitsberatung und Lebensführung. Teil unseres präventiven Gesundheitsschutzes sind Gesundheitstage, regelmäßige Kurse zu gesundheitsrelevanten Themen wie Sport und Bewegung, gesunde Ernährung, Entspannung und Stressvermeidung. So unterstützen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, ihre Gesundheit zu stärken. 

Zudem ist ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Privat- und Arbeitsleben für den Erhalt der psychischen Gesundheit von herausragender Bedeutung. Unseren Beschäftigten bieten wir aus diesem Grund an verschiedenen Standorten, teilweise in Kooperation mit externen Partnern, besondere Angebote an. Der Geschäftsbereich BYK ermöglicht am Standort Wesel und Kempen beispielsweise eine kostenlose und anonyme Beratung durch einen Gesundheitspartner. Die Gespräche sollen Menschen einerseits dabei unterstützen, praktikable Lösungen in akuten Krisensituationen zu finden und andererseits Hilfestellungen geben, um mit langfristigen Strategien den Alltag besser meistern zu können. 

Erfahren Sie mehr zu weiteren Gesundheitsmaßnahmen im Unternehmensbericht 2021.