Weltweites gesellschaftliches Engagement in Standortnähe

Als „Good Corporate Citizen“ unterstützen wir Bildungs-, Wissenschafts- und Forschungsprojekte in der Nähe unserer Standorte. Weltweit. Aber auch innerhalb unseres Unternehmens sorgen wir für kontinuierliche Weiterentwicklung und Chancengleichheit.

Mathematik, Informatik und Technik sind maßgebliche Treiber des gesellschaftlichen Fortschritts und bestimmen die wirtschaftliche Entwicklung entscheidend mit. Naturwissenschaftliche Lösungen ebnen zudem den Weg zur Erreichung unserer Umwelt- und Klimaschutzziele. Daher will ALTANA junge Menschen frühzeitig an die Naturwissenschaften heranführen und sie dafür begeistern. Dazu unterstützen wir als guter Nachbar gemeinsam mit erfahrenen Partnern vielfältige Projekte in Standortnähe. Um eine nachhaltige Wirkung zu erzielen, erstreckt sich unsere Förderung möglichst über mehrere Jahre. Darüber hinaus engagiert sich ALTANA auch bei mehreren sozialen Projekten.

Springen Sie direkt zu den Themenschwerpunkten:

Grundschulkinder fördern und Chancengleichheit schaffen

Jugend gründet: ALTANA ermöglicht Forschungsreise in die USA

Haus der kleinen Forscher: Nachwuchsförderung in Grundschule und Kindertagesstätte

Fortbildung bringt Lehrkräfte und MINT-Spitzenforscherinnen und -forscher zusammen

Weiterentwicklung und Chancengleichheit bei ALTANA

Weitere Projekte weltweit

Grundschulkinder fördern und Chancengleichheit schaffen

An der größten Gemeinschaftsgrundschule (GGS Innenstadt) in Wesel unterstützt ALTANA seit 2014 das Projekt „Bildungs-Coaching“. Das Projekt wurde von der Stadt Wesel initiiert und von der Akademie Klausenhof in enger Abstimmung mit der GGS Innenstadt umgesetzt. Es soll vor allem dazu beitragen, benachteiligte Kinder im Grundschulalter zu fördern und Chancengleichheit für Kinder mit Migrationshintergrund und aus sozial benachteiligten Verhältnissen zu erreichen. ALTANA finanziert die Personal- und Sachkosten der sozialpädagogischen Fachkraft der Akademie Klausenhof. Die Sozialpädagogin vermittelt für die Kinder persönliche Paten, qualifiziert sie und begleitet koordinierend deren Tätigkeit. Insgesamt 53 Kinder konnten seit dem Projektstart im Jahr 2014 unterstützt werden – auch Leon. Lesen Sie hier die ganze Geschichte: Leon bleibt nun am Ball. Aktuell sind 17 ehrenamtliche Patinnen und Paten im Einsatz, die die Mädchen und Jungen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung entsprechend ihren Fähigkeiten individuell fördern und fordern.

"Jugend gründet": ALTANA ermöglicht Forschungsreise in die USA

ALTANA unterstützt den vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Wettbewerb „Jugend gründet“. Bereits seit 2015 lobt das Unternehmen einen Sonderpreis Chemie aus. Im Bundesfinale 2022 gewannen die vier Schüler Milan von dem Bussche, Simon Kolb, Noel Lieder und Claas Vietor vom Team „QiTech Industries. Das Schülerteam des St. Katharinen Gymnasiums in Oppenheim, Rheinland-Pfalz, überzeugte mit ihrem Maschinen-Ökosystem zum Recycling von Plastikmüll in 3D-Druck-Filament.

Der ALTANA Sonderpreis Chemie ist mit einer Reise nach Wallingford an die Ostküste der USA verbunden, wo die Gewinner bei BYK USA einen der größten Forschungs- und Produktionsstandorte der ALTANA Gruppe besichtigen und an einem interessanten Rahmenprogramm teilnehmen können.

Haus der kleinen Forscher: Nachwuchsförderung in Grundschule und Kindertagesstätte

Seit vielen Jahren beteiligt sich ALTANA als regionaler Netzwerkpartner an der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung in Zusammenarbeit mit der deutschlandweiten Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. Dabei unterstützen unsere Schulbotschafter in zwei Weseler Grundschulen sowie der Weseler DRK-Kindertagesstätte „Abenteuerland“ jeweils spezielle Projektwochen. Sie dienen nicht nur dazu, das Interesse an naturwissenschaftlichen Phänomenen zu wecken, sondern schulen außerdem die Fähigkeit, Probleme zu lösen.

Es gehört inzwischen ebenfalls zur Tradition, dass ALTANA die kleinen Forscherinnen und Forscher zusammen mit Eltern, Lehrerinnen sowie Lehrern und Erzieherinnen sowie Erziehern einmal im Jahr in die Konzernzentrale einlädt. Dort können sie an einem Nachmittag ihre Experimente und Forschungsergebnisse aus den Projektwochen vorstellen.

Fortbildung bringt Lehrkräfte und MINT-Spitzenforscherinnen und -forscher zusammen

Leidenschaft für MINT-Fächer fängt bei begeisterten Lehrkräften an. Deshalb unterstützt ALTANA seit 2016 eine vom MIT (Massachusetts Institute of Technology) Club of Germany organisierte bundesweite Fortbildung, die sich gezielt an Lehrerinnen und Lehrer der Naturwissenschaften richtet. Unter dem Veranstaltungsmotto „Schule MIT Wissenschaft“ dient die dreitägige Konferenz dem Erfahrungsaustausch der Lehrkräfte sowie der Vermittlung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse. Ohne die Unterstützung von Sponsoren wie ALTANA wäre die hochkarätige Veranstaltung mit Nobelpreisträgerinnen und Nobelpreisträgern sowie weiteren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern nicht realisierbar.

Weiterentwicklung und Chancengleichheit bei ALTANA

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die wichtigste Ressource. Deshalb sorgt ALTANA für Chancengleichheit. Unter anderem steht bei ALTANA daher auch die Förderung von Frauen in Führungspositionen weiterhin im Fokus. Wir haben das mittel- bis langfristige Ziel, den Anteil von Frauen in Führungspositionen in der gesamten ALTANA Gruppe auf den Prozentsatz zu erhöhen, der dem Anteil der Frauen an der Belegschaft weltweit entspricht. 

Um den Anteil von Frauen in Führungspositionen weiter zu erhöhen, setzen wir beispielsweise in Deutschland die Initiative LEADING WOMEN @ALTANA um. Dazu gehört ein Mentoring-Programm für Frauen. Das zwölfmonatige Programm sieht vor, dass sich Zweierteams aus Mentee und Mentor in regelmäßigen Abständen treffen und der weibliche oder männliche Mentor sein Wissen und seine Erfahrung mit der Mentee teilt. 

ALTANA ist konsequent auf nachhaltiges profitables Wachstum ausgerichtet. Wir wissen: Dieses Ziel können wir nur gemeinsam mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erreichen. Deshalb fördern wir die berufliche Entwicklung unserer Beschäftigten, bereiten sie auf Führungspositionen vor und beteiligen sie am Unternehmenserfolg. Ein besonderes Augenmerk legen wir darüber hinaus auf die Rekrutierung von Nachwuchs-, Fach- und Führungskräften. 

Noch mehr Einblicke und Erfahrungsberichte finden Sie auf unserer Karriereseite.

Weitere Projekte weltweit