ALTANA

Datenschutzerklärung - Karriere@ALTANA

Informationen zum Bewerbungsprozess:

Sämtliche personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen des Bewerbungsprozesses angeben, werden von den Gesellschaften der ALTANA AG nur zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsvorgangs erhoben.  

Die ALTANA AG legt besonderen Wert auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften. Personenbezogene Daten, die sich in der Lebenslaufdatenbank ("Datenbank") befinden, werden nur innerhalb der hier aufgeführten Richtlinien und vertraulich behandelt. Die ALTANA AG trifft dabei alle notwendigen Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen oder unberechtigte Offenlegung zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung ständig verbessert.

Um die ausführliche Datenschutzerklärung einzusehen, klicken Sie bitte hier:  http://www.altana.de/datenschutzerklaerung.html

Bei weiteren Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragten der ALTANA AG: http://www.altana.de/datenschutzerklaerung/datenschutzbeauftragte-der-altana-gruppe.html

I. Zweck der Datenerhebung und –verarbeitung

Wir erfassen personenbezogene Daten in einer Datenbank, damit wir Kandidaten, die für aktuelle oder künftige Stellenausschreibungen unserem Konzern in Betracht kommen, besser bewerten und kontaktieren können. Sie entscheiden beim Ausfüllen des Bewerbungsformulars, ob Ihre Bewerbung nur für die Stelle in Betracht gezogen wird, für welche Sie sich aktuell beworben haben oder ob Ihre Bewerbung auch für weitere Stellen der ALTANA Gruppe bzw. für zukünftige Stellen in Betracht gezogen werden soll.

II. Welche Informationen werden von uns erfasst? 

Wir erfassen folgende Arten von Informationen in unserer Datenbank: 

1. Lebensläufe und Persönliche Daten 

a) Beschreibung Ihrer Arbeitserfahrung, Fähigkeiten und Ausbildung

b) Kontaktinformationen, welche Sie identifizierbar machen, z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse ("Persönliche Daten")

c) Außerdem werden Sie abhängig von der zu besetzenden Stelle gebeten, Ihrer Bewerbung weitere, elektronisch gespeicherte Unterlagen wie Anschreiben, Zeugnisse, Bewerbungsfoto usw. hinzuzufügen.

Sollten Sie bereits in einem Vorstellungsgespräch von uns interviewt worden sein oder an einem Online Assessment teilgenommen haben, so können wir eine kurze Bewertung in die Datenbank aufnehmen. Selbstverständlich enthält diese Bewertung keine diffamierenden oder abwertenden Äußerungen, es werden lediglich solche Informationen aufgenommen, die in einem konkreten Zusammenhang mit der Bewertung und dem Anstellungsverfahren oder Ihrem Stellenprofil stehen. Eine Bewertung wird ebenso im Rahmen der Abstimmung zwischen Personal- und Fachbereich zur Prüfung Ihres Bewerbungsprofils zur ausgeschriebenen Stelle vorgenommen und in der Datenbank gespeichert.

2. Statistische Daten

Die Daten der Lebenslaufdatenbank können für die Erstellung von Statistiken herangezogen werden. Dabei handelt es sich jedoch um anonymisierte Informationen, die keine Rückschlüsse auf die Identität eines bestimmten Nutzers zulassen.

II. Behandlung Ihrer Bewerbungsdaten

Sämtliche personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen des Bewerbungsprozesses angeben, werden von den Gesellschaften der ALTANA AG nur zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsvorgangs erhoben. Hierbei ist es unerheblich, ob Sie sich auf eine konkrete Stelle bewerben oder uns eine Initiativbewerbung senden. 

Ihre Bewerbung auf eine konkrete Stelle bzw. Ihre Initiativbewerbung für einen bestimmten Standort geht direkt bei der zuständigen Personalabteilung der jeweiligen Gesellschaft ein. Eine Initiativbewerbung für eine Region oder für mehrere Standorte geht im Bereich HR der ALTANA AG ein und wird von dort an die jeweils zuständigen Personalabteilungen der Gesellschaften weitergeleitet. In allen Fällen kann es dazu kommen, dass Ihre Bewerbung auch an die zuständigen Fachbereiche bzw. an den Betriebsrat weitergeleitet wird. Des Weiteren hat die Abteilung HR Corporate Systems & Recruitment der ALTANA AG aufgrund systemtechnischer Anforderungen Zugriff auf das konzernweite Bewerbermanagementsystem und damit auf Ihre Bewerberdaten.

1. Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle

Im Falle einer Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle wird Ihre Bewerbung nur Mitarbeitern von ALTANA zugänglich gemacht und von diesen bearbeitet, die mit dem Stellenbesetzungsprozess für diese Stelle betraut sind (z.B. Mitarbeiter der Personalabteilung, des Betriebsrates und der zuständigen Fachabteilung). 

2. Initiativbewerbung

Mit einer Initiativbewerbung stellen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Prüfung auf Ihre Geeignetheit für unterschiedliche, ggf. fach- oder konzernübergreifende Stellen zur Verfügung. Daher kann es vorkommen, dass zusätzlich zur Bearbeitung durch die Personalabteilung der ALTANA AG Ihre Unterlagen ggf. an mehrere Fachabteilungen der ALTANA AG oder an Personal- und Fachabteilungen der Konzerngesellschaften weitergeleitet werden.

3. Datenübermittlung an Standorte außerhalb der EU

Eine Weiterleitung Ihrer Daten an Tochtergesellschaften der ALTANA AG mit Sitz außerhalb der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) erfolgt nur, falls und soweit dies nach den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der EU-DSGVO, zulässig ist.

4. Wer verarbeitet Ihre Daten?

Die von der ALTANA AG erhobenen Daten werden ausschließlich durch die ALTANA AG selbst, Ihre Tochtergesellschaften und durch vertraglich verbundene Dienstleister verarbeitet. Eine Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt lediglich zweckgebunden im Rahmen der Auftragsverarbeitung nach den geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften an Stellen, die z. B. unsere Server betreiben oder notwendige Dienstleistungen erbringen.

Sofern Sie von uns im Rahmen des Bewerbungsprozesses zu einem Online Assessment eingeladen werden, werden Sie aufgefordert, einen entsprechenden Link zu öffnen. Mit Betätigung des Links verlassen Sie die Homepage der ALTANA Gruppe und gelangen auf die Homepage unseres Dienstleisters cut-e, welchen wir mit der Durchführung des Testverfahrens beauftragt haben. Cut-e darf die von Ihnen erfassten Daten ausschließlich im Rahmen des Online Assessments verarbeiten. Im Rahmen Ihres Anmeldeprozesses zum Testverfahren wird Ihnen die Nutzungsvereinbarung der Firma cut-e angezeigt und Sie werden gebeten, diesen Bedingungen zuzustimmen. 

5. Aufbewahrung Ihrer Daten, Bewerberpool

Ihre Daten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens nach Maßgabe der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften insbesondere im Hinblick auf Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses haben Sie die Möglichkeit, in die Speicherung Ihrer Daten in unseren Bewerberpool einzuwilligen. Im Falle einer Einwilligung werden Ihre Bewerbungsdaten und -unterlagen weiterhin in unserem System gespeichert und beim Entstehen freier Stellen auf Geeignetheit geprüft. Falls sie nicht einwilligen oder Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir Ihre persönlichen Daten gemäß den gesetzlichen Vorgaben löschen, sofern wir nicht gesetzlich verpflichtet sind, Ihre Daten aufzubewahren. Der Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit formlos möglich.

6. Datensicherheit 

Um Ihre Daten vor Verlust oder Beschädigung zu schützen, um die Exaktheit und Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sicherzustellen und um unerlaubten Zugriff oder unsachgemäße Benutzung zu verhindern, setzen wir verschiedene Sicherheitsmaßnahmen wie Firewalls, Antivirensoftware und manuelle Sicherheitschecks ein. 

Bitte beachten Sie, dass die SSL-Verschlüsselung bei über das Internet ausgeführten Übertragungen mit der Datenbank nur dann aktiviert ist, wenn das Schlüsselsymbol in der unteren Menüleiste Ihres Browserfensters erscheint und die Adresse mit https://www---- beginnt. Diese Verschlüsselungsmethode setzten wir bei bestimmten Daten ein. Durch SSL (Secure Socket Layer) wird die Datenübertragung mit einer 128-Bit Verschlüsselungstechnologie vor illegalem Datenzugriff Dritter geschützt. Sollte diese Option nicht zur Verfügung stehen, können Sie sich auch dafür entscheiden, bestimmte Daten nicht über das Internet zu versenden. 

7. Hinweise zu Ihrer Bewerbung 

Bitte achten Sie auf die Vollständigkeit und Richtigkeit Ihrer Angaben, da nur so Ihre Bewerbung ordnungsgemäß bearbeitet werden kann.

Bitte teilen Sie uns Änderungen von Angaben, die für die Bewerbung relevant sind, unverzüglich mit.  Sie können die von Ihnen in der Datenbank gespeicherten Informationen jederzeit abrufen, bearbeiten, erneuern oder löschen. Außerdem ist unsere Personalabteilung auf Anfrage gerne bereit, Ihre Daten einzusehen, zu bearbeiten, zu erneuern oder zu löschen.

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie uns keine Dateianhänge mit Viren oder Würmern zusenden. Beachten Sie bitte auch, dass Sie uns keine Informationen oder Dateianhänge übermitteln, die bestimmte Arten von persönlichen Daten erhalten, insbesondere Informationen über ethnische Herkunft, politische, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit und sexuelle Ausrichtung.

ALTANA AG und ihre Tochtergesellschaften verfolgen eine Politik der Chancengleichheit. Alle qualifizierten Bewerberinnen und Bewerber werden ohne Rücksicht auf Religion, Hautfarbe, nationale Herkunft, Geschlecht, sexuelle Orientierung, Geschlechtsidentität, Alter oder Behinderung für die Beschäftigung in Erwägung gezogen.