ALTANA

Cindy Guttenberger

Geschäftsbereich:Konzernholding          

  Kontakt
Gesellschaft:ALTANA AG                                                            
Funktion:Praktikantin Corporate HR
Standort:Wesel
Land:Deutschland

Wie bin ich auf ALTANA als Arbeitgeber aufmerksam geworden?

Bereits im Jahr 2009 habe ich ein zweiwöchiges Praktikum während meiner Schulzeit im Bereich Forschung und Entwicklung der BYK-Chemie gemacht. Die Zeit dort ist mir immer positiv in Erinnerung geblieben, daher habe ich mich bezüglich des Praxissemesters auch zuerst auf der Karriereseite von ALTANA informiert. Damals wurde ich durch Freunde und Bekannte auf ALTANA aufmerksam gemacht. Die Stellenanzeige für ein Praktikum im Bereich Corporate HR erfüllte genau die Anforderungen, die ich mir für das Praxissemester erhofft hatte. Die beschriebenen Aufgaben und Tätigkeiten, aber auch die Internationalität und Unternehmensgröße waren Grund dafür, dass ich mich bei ALTANA beworben habe.

Wie sah meine Einarbeitungsphase aus?

Am ersten Tag wurde ich persönlich von meiner Praktikumsbetreuerin begrüßt, von ihr im Unternehmen rundgeführt und den Kollegen aus anderen Bereichen vorgestellt. Nach einer Sicherheitsschulung wurden mir die wichtigsten Räumlichkeiten gezeigt (Mitarbeiterküche, Besprechungsräume etc.). Von meinen Kollegen wurde ich mit allen Themen vertraut gemacht und in die wesentlichen Aufgaben eingearbeitet. Für Aufgaben mit größerem Umfang folgten separate Einarbeitungstermine. In den ersten Einarbeitungsterminen wurden mir grundlegende Informationen zum Arbeitsalltag (Zeiterfassung etc.) vermittelt und Informationen zur IT und zum Administrationsbereich bereitgestellt. Es gab eine Vielzahl von Leitfäden für bestimmte Vorgänge, die mir bei der Einarbeitung sehr geholfen haben. Vom ersten Tag an durfte ich verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen und wurde sofort in das Arbeitsgeschehen integriert. Jede Woche wurde ein Besprechungstermin für neue oder bereits erledigte Aufgaben vereinbart und ich konnte mich bei Fragen jederzeit an meine Kollegen wenden.

Mein typischer Arbeitstag

Zu meinen täglichen Aufgaben zählte die Unterstützung im internationalen Bewerbermanagement. Ich analysierte eigenständig Bewerbungsunterlagen, leitete Bewerbungen an Fachabteilungen und lokale HR-Verantwortliche weiter und beantwortete Fragen seitens Bewerber/-innen. Auch das Employer Branding von ALTANA gestaltete ich aktiv mit. Ich erstellte und überarbeitete Unternehmensprofile für Online- und Printmedien, schrieb Artikel für verschiedene Social Media Seiten und veröffentlichte neue Stellenanzeigen in Jobbörsen. Im Hochschulmarketing organisierte und plante ich die Auftritte von ALTANA  auf Hochschulmessen und unterstützte meine Kollegen auch als Hochschulbotschafterin auf dem Industrietag in Esslingen und der Veranstaltung Campus Meets Companies an der Hochschule Niederrhein. In eigenen Projekten war ich beispielsweise für die Konzeption und die Gestaltung eines Arbeitgeberprofils verantwortlich.


Studium

Seit 2011 studiere ich Arbeits- und Organisationspsychologie an der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort und werde zum Sommersemester 2015 mein Studium abschließen. Grundvoraussetzung für den Bachelorabschluss ist ein Praxissemester zu Beginn des sechsten Semesters. Das Praktikum  bei der ALTANA AG bot mir die Möglichkeit, das theoretische Wissen aus dem Studium anzuwenden und zu vertiefen sowie einen fundierten Einblick in das Arbeitsleben zu erhalten. Durch die Vielfältigkeit der Aufgaben konnte ich viele Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen sammeln, die für meinen weiteren Berufsweg durchaus hilfreich sein werden. Das Praktikum stärkte meinen Berufswunsch, nach dem Studium im HR-Bereich einzusteigen.