ALTANA

Geretsried, 30. August 2018

Neuer Wischblatt-Abriebtester Gardner-scrub ECE 43 – Für den Test von Sicherheitsglas für Fahrzeuge gemäß Standard R 43 der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen (ECE)

Neuer Wischblatt-Abriebtester Gardner-scrub ECE 43 – Für den Test von Sicherheitsglas für Fahrzeuge gemäß Standard R 43 der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen (ECE)

Wischblatt-Abriebtester Gardner-Scrub ECE43

 BYK-Gardner -weltweiter Partner der Automobil, Farb-und Kunststoffindustrie für die Qualitätskontrolle von Farbe, Appearance und physikalischen Eigenschaften -stellt das neue Gardner-Scrub ECE 43 vor.

Sicherheitsglas für den Einsatzin Autos und anderen Fahrzeugen muss anderen Belastungen standhalten als herkömmliche Glasprodukte. Um die Qualität von Fahrzeugscheiben zu gewährleisten, wurden von der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen (ECE) in der Regelung R43 Standards für Autoglasfestgelegt. Der Gardner-Scrub ECE 43 ermöglicht die schnelle und zuverlässige Bestimmung der Kratzbeständigkeit nach diesem Standard.

Für die Messung der Kratzbeständigkeit von Glas-oder Kunststoffscheiben wird ein Scheibenwischerblatt unter einer bestimmten Kraft mit einer definierten Anzahl von Zyklen über die zu testende Scheibe bewegt. Eine genormteabrasive Flüssigkeit beschleunigt den Test. Der Gardner-Scrub ECE 43 testet zwei Proben gleichzeitig. Im Lieferumfang enthalten sind zwei Halter für Wischerblätter, Probenhalter, Gefäße für die Testflüssigkeit und bereits zugeschnittene Wischerblätter. Der Tester simuliert die abrasiven Bedingungen für Windschutzscheiben im tatsächlichen Einsatz und kann auch unter trockenen Bedingungen betrieben werden.

Der Gardner-Scrub ECE 43 verfügt über ein Touchscreen-Display für eine einfache Bedienung. Zeit und Geschwindigkeit der Zyklen sind vom Benutzer wählbar. Ein bewährter Antriebsmechanismus sichert eine langfristige Nutzung des Geräts. Das kompakte Design spart Platz im Testlabor. BYK-Gardner gewährt 2 Jahre Herstellergarantie auf den Gardner-Scrub ECE 43 und weltweiten Support durch eigene Niederlassungen und Vertretungen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere Informationen gibt es bei:

BYK-Gardner GmbH, Postfach 970, D-82534 Geretsried, Tel. (+49) 0 800 gardner oder +49-8171 3493-0 oder im Internet: http://www.byk.com/instruments

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

BYK ist ein führender Anbieter auf dem Gebiet der Additive und Messinstrumente. Additive sind chemische Zusatzstoffe, die – schon in geringen Mengen dosiert – Produkteigenschaften wie die Kratzfestigkeit oder den Glanz von Oberflächen verbessern. Das Fließverhalten von flüssigen Materialien lässt sich durch Additive so einstellen, dass optimale Bedingungen für problemlose Herstell- und Applikationsprozesse gegeben sind.

Die Lack-, die Druckfarben- und die Kunststoffindustrie gehören zu den Hauptabnehmern von BYK Additiven. Doch auch in der Öl- und Gas-Industrie, der Herstellung von Pflegemitteln, der Herstellung von Klebstoffen und Dichtungsmassen sowie in der Bauchemie verbessern BYK Additive die Produkteigenschaften und Herstellprozesse. Prüf- und Messinstrumente von BYK beurteilen effektiv die Qualität von Farbe, Glanz und Erscheinungsbild sowie die physikalischen Eigenschaften von Lack-, Kunststoff- und Papierprodukten und sind wesentlicher Bestandteil der Qualitätssicherung.

Als weltweit tätiges Spezialchemieunternehmen verfügt BYK über Produktionsstätten in Wesel, Kempen, Moosburg, Schkopau und Geretsried (Deutschland), Deventer, Denekamp, Nijverdal (Niederlande), Widnes (Großbritannien), Wallingford, Chester, Gonzales, Louisville, Rochester Hills, Earth City (USA) und Tongling (China).

Das Unternehmen beschäftigt heute weltweit rund 2.200 Mitarbeiter und gehört zur ALTANA Gruppe.

Diese Presseinformation finden Sie auch im Internet unter www.byk.com/presse.