Wesel, 28. September 2021

Neubesetzungen im ACTEGA Management zur Stärkung von Wachstum und Produktinnovation

  • Jan Franz Allerkamp zum Leiter der Business Line Paper & Board bei ACTEGA ernannt 
  • Stephan Plenz wird Interimsgeschäftsführer von ACTEGA Metal Print

Wesel, 28. September 2021ACTEGA, Hersteller von Speziallacken, Druckfarben, Klebstoffen und Dichtungsmassen für die Druck- und Verpackungsindustrie, kündigt hochkarätige Neubesetzungen in seinem Management Team an. Zukünftig leitet Jan Franz Allerkamp die Global Business Line Paper & Board von ACTEGA. Stephan Plenz, ehemals im Vorstand der Heidelberger Druckmaschinen AG, wird Interimsgeschäftsführer von ACTEGA Metal Print. 

Die Ernennung dieser ebenso erfahrenen wie talentierten Führungskräfte zeigt nicht nur das Engagement von ACTEGA für seine Kunden, sondern auch die kontinuierliche Ausrichtung des Unternehmens auf Innovation sowie auf nachhaltige Lösungen für die grafische Industrie.

Am 1. Oktober wird Jan Franz Allerkamp, bisher Geschäftsführer von ACTEGA Metal Print, die Rolle als Head of Global Business Line Paper & Board bei ACTEGA übernehmen. Damit löst er Andreas Gipp ab, der nach dem erfolgreichen Aufbau der Business Line Paper & Board zum 1. Oktober als dritter Geschäftsführer (CCO) zu ECKART, einem weiteren Geschäftsbereich der ALTANA Gruppe, wechselt.

„Nach viereinhalb Jahren in meiner Funktion bei Metal Print möchte ich nun die Chance einer neuen Herausforderung nutzen“, kommentiert Jan Franz Allerkamp seinen Wechsel. „Obwohl die Business Line Paper & Board erst vor zwei Jahren gegründet wurde, hat das Team schon viel erreicht. Andreas Gipp hat beim Festlegen der Strukturen sowie dem Aufbau einer gut geführten Organisation und eines erfolgreichen Teams hervorragende Arbeit geleistet.“ 

„Paper & Board ist im Aufwind“, so Jan Franz Allerkamp weiter. „Die Initiative für Barrierebeschichtungen zum Beispiel zeigt ein enormes Potenzial, und auch der Faltschachtelmarkt mit seinem Megatrend hin zu mehr Nachhaltigkeit verspricht großes Wachstum für uns und unsere Kunden."

Der Branchenexperte Stephan Plenz, ehemals Heidelberger Druckmaschinen AG, übernimmt zum 1. Oktober als Interimsgeschäftsführer die Leitung von ACTEGA Metal Print. Er war mehr als 30 Jahre bei Heidelberg tätig, unter anderem als Mitglied des Vorstands, und verantwortete verschiedene Sparten, darunter Sheetfed, Label, Postpress und Digital. Mit seinem Hintergrund als Maschinenbauingenieur und seinem großen Interesse an Nachhaltigkeit ist Plenz bestens geeignet, um den Erfolg von EcoLeaf weiter auszubauen und die Technologie zur Marktreife zu führen.

„Mit Stephan Plenz gewinnen wir eine Führungskraft, die die richtige Erfahrung für einen reibungslosen Einstieg bei ACTEGA Metal Print hat“, freut sich Thorsten Kröller, Leiter des Geschäftsbereichs ACTEGA. „Er wird die EcoLeaf-Technologie aus dem erfolgreichen Beta-Testprogramm heraus zur Markteinführung bringen. Schön ist auch, dass Jan Franz Allerkamp dem Geschäftsbereich in einer anderen wichtigen Führungsposition treu bleibt. Die richtigen Branchenexperten für das Unternehmen zu begeistern und im Unternehmen zu halten, hat hohe Priorität für uns. Wir können dadurch weiterhin erfolgreich wichtige Initiativen für mehr Nachhaltigkeit in unserer Branche vorantreiben – denn das geht nur mit Menschen, die sich auf dem Markt auskennen.“

„Ich freue mich sehr auf meine Arbeit bei ACTEGA“, so Stephan Plenz nach seiner Ernennung. „EcoLeaf ist eine äußerst wichtige Technologie, die dabei unterstützt, Folienabfälle aus dem traditionellen Metallisierungsprozess zu eliminieren – sie wird den Markt für immer verändern. Um dies zu erreichen, besteht unser nächster großer Schritt nach der Betaphase darin, die Lösung zu industrialisieren. Hier werde ich meine Erfahrung bei der Markteinführung von Technologien einbringen, um den unkomplizierten und erfolgreichen Anlauf einer Serienproduktion zu ermöglichen.

Über ACTEGA
ACTEGA ist ein Geschäftsbereich des international operierenden Spezialchemiekonzerns ALTANA. Mit Produktionsstätten in Europa, Nord- und Südamerika sowie China entwickelt, produziert und vertreibt ACTEGA Speziallacke, Druckfarben, Klebstoffe und Dichtungsmassen mit Fokus auf die Verpackungsindustrie. Getreu dem Motto „Packed with Expertise“ bietet ACTEGA nicht nur technisch fortschrittliche Produktlösungen an, sondern entspricht auch den hohen Sicherheitsstandards der Lebensmittel-, Getränke-, Pharma- und Spielzeugindustrie. Ob für flexible und metallische Verpackungen, Faltschachteln oder Etiketten – Produkte von ACTEGA verleihen Verpackungen ein hochwertiges Erscheinungsbild und innovative Funktionen.

www.actega.com