Wesel, 13. April 2022

ALTANA schafft neues Zuhause für über 150.000 Bienen

  • Drei Bienenstöcke am ALTANA Hauptgebäude aufgestellt
  • Biodiversität in der Region wird gefördert
  • Honig im lokalen Betriebsrestaurant zu erwerben

Wesel, 13. April 2022 – Auf dem Werksgelände der ALTANA AG in Wesel sind zusätzliche „Mieterinnen“ eingezogen. Auf einer Grünfläche in der Nähe der Unternehmenszentrale sind nun drei Bienenvölker beheimatet. Über 70 Kilogramm Honig produzieren die Stöcke von Imker Christof Stenpaß jährlich. Den lokal hergestellten Honig können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zukünftig direkt im Betriebsrestaurant des Unternehmens erwerben. „Als Unternehmen wollen wir gesellschaftliche und ökologische Verantwortung übernehmen, um die Zukunft nachhaltig mitzugestalten. Die Ansiedlung der Bienenvölker in Wesel liefert einen Beitrag dazu, die Biodiversität in der Region zu stärken“, sagt Albert von Hebel, Geschäftsführer ALTANA Management Services. 

In den Frühlings- und Sommermonaten suchen Bienen im Umkreis von zwei bis drei Kilometern nach Blütenpollen und Nektar. Daher kann von den neuen Bewohnerinnen der Bienenstöcke auch eine von ALTANA angelegte Wildwiese vor einem modernen Multi Space-Bürogebäude als Sammelstelle genutzt werden. „Die drei Populationen finden an ihrem Standort auf dem Werksgelände optimale Bedingungen vor“, sagt Christof Stenpaß, verantwortlicher Imker für die neuen Stöcke. 

Über ALTANA:
ALTANA ist global führend in reiner Spezialchemie. Die Unternehmensgruppe bietet innovative, umweltverträgliche Speziallösungen für Lackhersteller, Lack- und Kunststoffverarbeiter, Druck- und Verpackungsindustrie, die Kosmetikbranche sowie die Elektroindustrie an. Das Produktprogramm umfasst Additive, Speziallacke und -klebstoffe, Effektpigmente, Dichtungs- und Vergussmassen, Imprägniermittel sowie Prüf- und Messinstrumente. Die vier Geschäftsbereiche von ALTANA, BYK, ECKART, ELANTAS und ACTEGA, nehmen in ihren Zielmärkten jeweils führende Positionen hinsichtlich Qualität, Produktlösungskompetenz, Innovation und Service ein.

Die ALTANA Gruppe hat ihren Sitz in Wesel am Niederrhein und verfügt über 48 Produktionsstätten sowie 65 Service- und Forschungslaborstandorte weltweit. Konzernweit arbeiten über 6.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den weltweiten Erfolg von ALTANA. Im Jahr 2021 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 2,7 Milliarden Euro. Davon fließen jedes Jahr etwa 7 Prozent in die Forschung und Entwicklung. Mit einer im Branchenvergleich hohen Ertragskraft gehört ALTANA zu den innovativsten sowie wachstums- und ertragsstärksten Chemieunternehmen weltweit.

www.altana.de