ALTANA

Wesel, 24.06.2008

Zellcheming EXPO: Innovative Additive von BYK für die Papieroberflächen-Veredelung

Wesel, 24. Juni 2008: Auf der Zellcheming EXPO vom 24. Juni bis zum 26. Juni stellt BYK innovative Lösungen zur Grenzflächenkontrolle bei der Papierherstellung und -verarbeitung vor.

Die erweiterten Möglichkeiten moderner Druckverfahren und Systemumstellungen aufgrund ökologischer Richtlinien fordern eine immer exaktere Spezifizierung der Papiereigenschaften. Insbesondere bei hochwertigen Drucken mit sensiblen Effektpigmenten ist ein perfektes Zusammenspiel von Papieroberfläche, Überdrucklack und Farbe notwendig, um ein optimales Ergebnis zu erreichen.

BYK bietet ein breites Produktportfolio: von hochwirksamen Entschäumern und Stabilisatoren zum Einsatz in der Streichfarbe bis hin zu Additiven zur Einstellung der Viskosität und des Farbverlaufs. Additive, wie Entschäumer oder Dispergiermittel, verbessern zum Beispiel nicht nur die Runability, sondern kontrollieren auch Oberflächeneigenschaften wie Glanz und Farbannahme.
Spezielle Additive zur Hydrophobierung oder zur Benetzbarkeit steuern die Farbannahme, das Wegschlagverhalten und die Kaschierbarkeit des Papiers. Auch technische Sonderfunktionen der Oberfläche wie die Griffigkeit oder die Vermeidung von Glanzmottling können durch Zugabe von Additiven positiv beeinflusst werden. Seine langjährigen Erfahrungen bei der Optimierung von Spezialpapieren hat BYK auf die Bereiche der graphischen Papiere und Verpackungen ausgeweitet.

Das weltweit tätige Unternehmen bietet seinen Kunden umfassende Unterstützung vor Ort an. Durch die geschäftsbereichsübergreifende Zusammenarbeit innerhalb der ALTANA Gruppe können spezifische Lösungen für die Papierveredelung in der Wertschöpfungskette die Produktentwicklung verbessern, indem Systeme direkt aufeinander abgestimmt werden.

BYK Additive für Curtain Coating
Curtain Coating, traditionell angewendet bei Spezialpapieren wie Selbstdurchschreibepapiere (Carbonless paper) oder Thermopapiere, stößt auf zunehmendes Interesse im graphischen und Verpackungsbereich. Die Einstellung der Oberflächenspannung mit Additiven ist nicht nur für die Vorhangstabilität, sondern auch für die weiteren Papierverarbeitungsschritte von entscheidender Bedeutung. Polarität und Oberflächenspannung der Papieroberfläche beeinflussen die Akzeptanz der Druckfarben. BYK bietet Additive auf unterschiedlicher chemischer Basis, um die technische Lösung sowohl auf die Applikation, als auch auf die folgenden Verarbeitungsschritte abzustimmen. Verwendung finden sehr wirksame Silikontenside, aktive Substanzen mit reduziertem Silikongehalt bis hin zu Tensiden mit FDA-Konformität und BfR- Zulassung. Insbesondere BYK®- 3400 hat sich in der Verwendung bei Multilayercoating in der Praxis bewährt.

Effiziente Glanzmessung von BYK
Ein weiteres Highlight auf der diesjährigen Zellcheming EXPO ist das micro-gloss von BYK-Gardner.
Dieses Messgerät verbindet Handlichkeit und Köcherkalibrierung mit einer auf die Anforderungen heutiger Qualitätsnormen abgestimmten einzigartigen Funktionalität.
Klein wie eine Digitalkamera, eignet sich das micro-gloss besonders zur Glanzmessung während der Papierverarbeitung.

BYK Additive für Druckfarben
Neben den Additiven und Messgeräten für die Papierverarbeitung stellt BYK auf der Zellcheming EXPO 2008 sein umfangreiches Programm an Additiven für Überdrucklacke und Druckfarben vor.

BYK Additives & Instruments präsentiert seine Lösungen auf der Zellcheming EXPO in Halle 3, Stand 314.