ALTANA

Wesel, 23.06.20087

BYK schließt REACH-Vorregistrierung innerhalb von nur vier Tagen ab.

Wesel, 23. Juni 2008: Als eines der ersten Unternehmen der Chemie-Branche hat BYK die offizielle Vorregistrierung im Rahmen der REACH-Verordnung abgeschlossen.

Nur vier Tage nach dem Start der Vorregistrierungsphase am 01. Juni 2008 konnte BYK die komplexe Maßnahme bereits am 04. Juni beenden. „Für unsere Kunden bedeutet dies maximale und frühestmögliche Gewissheit darüber, dass unsere Produkte weiterhin wie gewohnt verfügbar bleiben“, erklärt Dr. Gerald Kirchner, Leiter Produktentwicklung bei BYK.

REACH ist als europäische Chemikalienverordnung seit dem 01. Juni 2007 in Kraft. Sie sieht die Registrierung, Bewertung und Autorisierung produzierter und importierter Chemikalien durch die neue europäische Chemieagentur ECHA in Helsinki vor. Damit werden alle relevanten Informationen über die am Markt befindlichen Chemikalien europaweit zentral gesammelt und bewertet.

Insgesamt etwa 70 selbst hergestellte BYK Produkte mit einer jährlichen Tonnage von mehr als einer Tonne sind von REACH betroffen. Der weitere Fahrplan für REACH sieht die eigentliche Registrierung der Produkte erst in einigen Jahren vor. Sie erfolgt, abhängig von den produzierten Mengen, zwischen 2010 und 2018. Die bis dahin geltenden Übergangsfristen kann BYK durch die erfolgte Vorregistrierung verlässlich in Anspruch nehmen.

BYK hat sich von Anfang an intensiv mit der neuen europäischen Chemikalienverordnung auseinandergesetzt. Das Unternehmen bekennt sich ausdrücklich zum REACH-Grundsatz der Eigenverantwortung von Herstellern und Importeuren. Bereits in den Jahren 2003 und 2004/2005 hat BYK in nordrhein-westfälischen bzw. europäischen Planspielen die Umsetzung der Verordnung sowohl in der Rolle des Herstellers als auch in der des Anwenders von Chemikalien aktiv erprobt. Dabei konnten wichtige Erkenntnisse für die praktische Umsetzung gewonnen werden. Intern hat BYK eine eigene REACH-Arbeitsgruppe zur Projektbegleitung eingerichtet.

Kunden des Unternehmens können sich kontinuierlich seit August 2006 in zahlreichen BYK Seminaren und Workshops umfassend über REACH informieren. „Damit stoßen wir nicht nur bei europäischen, sondern auch bei asiatischen und amerikanischen Kunden auf großes Interesse“, berichtet Dr. Gerald Kirchner.