ALTANA

Wesel, 31. Januar 2008

ALTANA mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2007

  • Gelungener Start als reines Spezialchemieunternehmen
  • Umsatz 1.380 Mio. € (+ 7%)
  • EBITDA 248 Mio. € (+ 33%)

Hinweis: Alle Zahlen in dieser Presseinformation sind vorläufig und nicht testiert

Die ALTANA AG (ALT) hat das erste Geschäftsjahr als reines Spezialchemieunternehmen erfolgreich abgeschlossen. Der Umsatz in 2007 betrug 1.380 Mio. € und damit 86 Mio. € oder 7% mehr als im Jahr 2006. Bereinigt um negative Wechselkurseffekte sowie geringe positive Akquisitions- und Desinvestitionseffekte betrug der Umsatzanstieg operativ 9%. Der Inlandsumsatz 2007 belief sich auf 240 Mio. €, das entspricht ebenfalls einer Steigerung um 7% gegenüber dem Vorjahr. Das Auslandsgeschäft trug mit 1.140 Mio. € rund 83% zum Gesamtumsatz bei und unterstreicht die internationale Positionierung von ALTANA. Den größten Zuwachs verzeichnete die Region Asien mit einem Umsatzanstieg von 11%, gefolgt von Europa mit 8%. Der Umsatz in Nord- und Südamerika blieb hauptsächlich wechselkursbedingt nahezu konstant, stieg aber operativ um 6% an.

Die Mitarbeiterzahl im ALTANA Konzern zum Stichtag 31. Dezember 2007 belief sich auf 4.646 nach 4.484 im Vorjahr.
 
Dynamische Umsatzentwicklung in den Geschäftsbereichen
Der Geschäftsbereich BYK Additives & Instruments konnte seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 9% von 409 Mio. € auf 445 Mio. € steigern. Der Umsatz von ECKART Effect Pigments stieg von 339 Mio. € auf 363 Mio. €, das entspricht einem Zuwachs um 7%. ELANTAS Electrical Insulation steigerte den Umsatz um 8% auf 351 Mio. € nach 325 Mio. € im Vorjahr. Der Geschäftsbereich ACTEGA Coatings & Sealants erreichte einen Umsatz von 222 Mio. € nach 221 Mio. € im Vorjahr.
 
Deutlich überdurchschnittlicher Ergebniszuwachs
Das vorläufige Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) beläuft sich auf 248 Mio. €, das sind 62 Mio. € oder 33% mehr als in 2006. Damit liegt die EBITDA-Marge für 2007 bei etwa 18,0% und somit trotz der Belastungen durch die zweigliedrige Holdingstruktur bis zur Jahresmitte in unserem mittelfristigen Zielkorridor von 18-20%. Das vorläufige Ergebnis vor Ertragsteuern (EBT) betrug 214 Mio. € gegenüber 93 Mio. € in 2006. Darin enthalten ist der außerordentliche Zinsertrag in Höhe von 55 Mio. € aus der Anlage des Kaufpreises für ALTANA Pharma bis zur Ausschüttung an die Aktionäre im Mai 2007. Für die nicht fortgeführten Aktivitäten (ALTANA Pharma) entstand im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Nettoaufwand in Höhe von insgesamt etwa 8 Mio. € für zu erwartende Kaufpreisanpassungen sowie Zinsen, Steuern und Abgaben im In- und Ausland. Hiervon wurde ein Teilbetrag von 5 Mio. € bereits im 1. Halbjahr 2007 gebucht.
 
Dividendenpolitik gewährleistet Beteiligung der Aktionäre am Erfolg
ALTANA wird seine Aktionäre am Erfolg des Unternehmens angemessen beteiligen. Geplant ist eine Dividende mit einer Ausschüttungsquote zwischen
30 und 40% des Konzernjahresüberschusses. Der Dividendenvorschlag wird darüber hinaus auch den außerordentlichen Zinsertrag durch den Verkauf von ALTANA Pharma berücksichtigen.
 
„ALTANA hat in ihrem ersten Jahr als Spezialchemieunternehmen ein hervorragendes Resultat bei Umsatz und Ergebnis erzielt“, erklärte der Vorstandsvorsitzende Dr. Matthias L. Wolfgruber. „Wesentliche Gründe dafür sind unsere konsequente strategische Fokussierung, unsere starke globale Ausrichtung sowie die ausgeprägte Innovations- und Kundenorientierung.“

ALTANA erwartet für 2008 ein währungs- und akquisitionsbereinigtes Umsatzwachstum im einstelligen Prozentbereich. Das mittelfristige Wachstumsziel liegt bei einem durchschnittlichen Umsatzwachstum von jährlich rund 10% (davon 6% organisch) unter Beibehaltung der überdurchschnittlich hohen Ertragskraft mit einer EBITDA-Marge von 18-20%.


ALTANA Konzern 20071) 20062) Veränderung in %
       
Umsatz – gesamt (in Mio. €)  1.380 1.294 7
       
Umsatz nach Geschäftsbereichen (Mio. €)
Additives & Instruments 445 409 9
Effect Pigments 363 339 7
Electrical Insulation 351 325 8
Coatings & Sealants 222 221 0
       
Umsatz nach Regionen (in Mio. €)
Europa 678 627 8
     davon Deutschland 240 223 7
Nord- und Südamerika 331 331 0
     davon USA 223 243 - 8
Asien 330 297 11
    davon China 150 127 18
Übrige 42 39 8
       
EBITDA (in Mio. €) 248 186 33
EBT (in Mio. €) 214 93 > 100
       
Anzahl Mitarbeiter (31.12.)
BYK Additives & Instruments 1.140 1.052 8
ECKART Effect Pigments 1.893 1.802 5
ELANTAS Electrical Insulation 887 883 0
ACTEGA Coatings & Sealants 670 655 2
Holding 56 92 - 39
ALTANA gesamt 4.646 4.484 4

1)  vorläufige Angaben 
2)  
Die Angaben beziehen sich auf die fortgeführten Aktivitäten

 

Diese Presseinformation enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf Einschätzungen von ALTANA sowie Annahmen, die von ALTANA getroffen wurden, und Informationen, die ALTANA gegenwärtig zur Verfügung stehen. In die Zukunft gerichtete Aussagen sind nur zu dem Datum gültig, an dem sie gemacht werden. ALTANA beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

 Über ALTANA:
ALTANA entwickelt und produziert hochwertige, innovative Produkte im Bereich Spezialchemie. ALTANA ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe mit Sitz in Wesel am Niederrhein mit einem internationalen Umsatzanteil von rund 83%. Die vier Geschäftsbereiche der ALTANA, BYK Additives & Instruments, ECKART Effect Pigments, ELANTAS Electrical Insulation und ACTEGA Coatings & Sealants nehmen in ihren Zielmärkten eine führende Position hinsichtlich Qualität, Produktlösungskompetenz, Innovation und Service ein.

ALTANA bietet innovative, umweltverträgliche Problemlösungen mit den dazu passenden Spezialprodukten für Lackhersteller, Lack- und Kunststoffverarbeiter, Druck- und Kosmetikindustrie sowie die Elektroindustrie an. Das Produktprogramm umfasst Additive, Speziallacke und -klebstoffe, Effektpigmente, Dichtungs- und Vergussmassen, Imprägniermittel sowie Prüf- und Messinstrumente.

Die ALTANA Gruppe verfügt derzeit über 32 Produktionsstätten und 46 Service- und Forschungslaborstandorte weltweit. Konzernweit arbeiten rund 4600 Mitarbeiter für den weltweiten Erfolg von ALTANA. Im Jahre 2007 erzielte ALTANA einen Umsatz von rund 1,4 Mrd. Euro. Mit einer im Branchenvergleich hohen Ertragskraft gehört ALTANA zu den innovativsten sowie wachstums- und ertragsstärksten Chemieunternehmen weltweit.