ALTANA

Geretsried, 23. Januar 2008

Gesamt-Farbeindruck von Effektlacken

BYK-Gardner – Hersteller von innovativen Messgeräten zur Qualitätskontrolle von Lacken und Kunststoffen - stellt den neuen BYK-mac vor: das einzigartige, tragbare Messgerät, das den Gesamt-Farbeindruck von Effektlacken objektiv mißt.


Da Effektlackierungen immer beliebter werden, spielen sie heute in vielen Anwendungen eine immer größere Rolle. Im Gegensatz zu konventionellen Unifarben ändern Effektlacke ihr Aussehen mit dem Beobachtungswinkel und den Lichtverhältnissen. Abhängig von der Flakeart entsteht zusätzlich ein Glitzereffekt, der bei Sonnenschein ganz anders wirkt als bei bedecktem Himmel.

Herkömmliche 3- oder 5-Winkel-Farbmessgeräte können diese Effekte nicht ausreichend beschreiben, da sie die spektrale Reflexion über den gesamten Messfleck mitteln.

Der BYK-mac ist einzigartig, denn er mißt objektiv beide Parameter: sowohl die Farbtonänderung als auch den Glitzereffekt. Effektänderungen bei direkter und diffuser Beleuchtung werden mit einer Kamera gemessen, wodurch der visuelle Eindruck von „Glitzer“ und „Körnigkeit“ beschrieben wird. Die Mehrwinkel-Farbmessung “vor und hinter dem Glanz” dient der vollständigen Erfassung der Farbtonänderung eines Effektlackes.

 

Das patentierte Beleuchtungssystem im BYK-mac sorgt für langzeitstabile und temperaturunabhängige Messergebnisse. Das bedeutet über viele Jahre höchste Genauigkeit bei minimalem Wartungsaufwand.

Um auf ebenen und gekrümmten Teilen reproduzierbare Ergebnisse zu erhalten, befinden sich an der Bodenplatte des BYK-mac Auslösesensoren, die eine falsche Positionierung sofort melden.

Die menügeführte Bedienung nach individuell festgelegtem Messablauf, spezielle Tasten zur Standard- und Probenmessung sowie ein großes Display machen die Qualitätskontrolle von Metalliclacken einfach wie nie zuvor.

Zur weiteren Analyse und professionellen Dokumentation der Messdaten gibt es die Software auto-chart, die im Lieferumfang des BYK-mac enthalten ist. Mit ihr werden die Messwerte in einer Access® Datenbank gespeichert und können von dort direkt in vorgefertigte Excel® Prüfberichte übertragen werden.

Weitere Informationen gibt es bei: BYK-Gardner GmbH, Postfach 970, D-82534 Geretsried, Tel. (+49) 0-800-gardner oder +49/8171/3493-0 oder im Internet: http://www.byk.com/instruments/