ALTANA

Geretsried, 14. November 2007

Leitfähigkeitsmessung von wasserbasierenden Lacksystemen

BYK-Gardner - Hersteller von innovativen Messgeräten zur Qualitätskontrolle von Lacken und Kunststoffen - stellt die neuen Leitfähigkeitsmesser BYK LC 3 und BYK LC 4 vor. Beide Geräte messen die Leitfähigkeit von wasserbasierenden Lacksystemen.

Bei der elektrostatischen Spritzlackierung finden zunehmend wasserbasierende Lacksysteme Verwendung. Daher wird auch die Nachfrage nach entsprechenden Sensoren steigen. Zwei Versionen des neuen Leitfähigkeitsmessers sind erhältlich: das BYK LC 3 mit Software und Datentransfer und das BYK LC 4 mit Touchscreen.

In den BYK LC Geräten befinden sich die bekannten und zuverlässigen TetraCon Elektroden von WTW, dem Standard in der Wasseranalytik. Sie sind robust und einfach zu handhaben. Diese neuen Geräte vervollständigen die Produktpalette von BYK-Gardner bei der Leitfähigkeitsmessung von lösemittel- und wasserbasierenden Lacksystemen.

Mehr Informationen gibt es bei: BYK-Gardner GmbH, Postfach 970, 82534 Geretsried, Deutschland. Fax: +49 8171 3493-140, gebührenfreie Tel.-Nr.: 0-800-gardner (0-800-4273637) oder im Internet: www.byk.com/instruments