ALTANA

Wesel/Kempen/Manchester, 7. März 2006

ALTANA Electrical Insulation strafft Organisation

Im Zuge einer konsequenten strategischen und operativen Ausrichtung konzentriert sich Electrical Insulation, ein Geschäftsbereich der ALTANA Chemie AG, Wesel, auf die Verbesserung der Strukturen. Dabei stehen Produktivitätssteigerung und die Verbesserung der Gesamtleistung für den Kunden im Vordergrund.

Bedingt durch Überkapazitäten innerhalb Europas und durch Marktbewegungen in Richtung Asien wird Electrical Insulation daher bis 31. Dezember 2006 die Produktion bei Sterling Technology Ltd. Manchester (UK) und die Drahtlackproduktion in Kempen (Deutschland) einstellen. Die Produktionsvolumina werden in die bestehenden europäischen Standorte und in die ALTANA Electrical Insulation Zhuhai Co. Ltd. (China) integriert. Sterling Technology Ltd. steht ihren Kunden als Vertriebsgesellschaft weiterhin zur Verfügung.

Mit diesen Entscheidungen ist ein Abbau der Belegschaft um rund 50 Mitarbeiter verbunden. Diese Maßnahmen sind mit dem Konzernbetriebsrat abgestimmt und sollen bis Ende des Jahres 2006 abgeschlossen sein. Für die betroffenen Mitarbeiter wurden Sozialpläne erstellt.

Dr. Wolfgang Schütt, Leiter Geschäftsbereich Electrical Insulation: “Die Verlagerung von Produktionsstätten unserer Kunden macht den Abbau von Überkapazitäten in den beiden Werken erforderlich. Wir haben für die betroffenen Mitarbeiter Sozialpläne entwickelt. Diese Änderungen spiegeln den Willen unseres Unternehmens wider, unseren Kunden und Märkten durch eine optimierte Struktur die bestmögliche Qualität und den besten Service zur Verfügung zu stellen.“

ALTANA Chemie fokussiert sich konsequent auf anspruchsvolle Chemiespezialitäten. Erst am 20. Januar hat ALTANA Chemie die Übernahme der Drahtlackproduktion von INVEX S.p.A. in Brasilien angekündigt. Mit dieser produzierenden Gesellschaft im Wachstumsmarkt Südamerika ist der Geschäftsbereich Electrical Insulation in der Lage seine Kunden in allen wesentlichen Märkten weltweit aus lokaler Produktion mit der gleichen Servicekompetenz zu bedienen.

In die Zukunft gerichtete Aussagen sind nur zu dem Datum gültig, an dem sie gemacht werden. ALTANA Chemie beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.