ALTANA

Bad Homburg/Wesel, 23. November 2005

Martin Babilas neuer Finanzvorstand der ALTANA Chemie AG

Der Aufsichtsrat der ALTANA Chemie AG, ein Unternehmensbereich der ALTANA AG (FWB: ALT; NYSE: AAA), hat heute Martin Babilas mit Wirkung zum 1. Januar 2006 zum Vorstandsmitglied der ALTANA Chemie AG bestellt. Martin Babilas wird am 1. April 2006 Gerd Büscher in seiner Funktion als Finanzvorstand nachfolgen.

Gerd Büscher wird sich ganz auf seine bisherige Funktion als Geschäftsführer Finanzen und Verwaltung des Geschäftsbereichs Additives & Instruments (BYK-Chemie) konzentrieren, die kürzlich um die Verantwortung für die gesamte Supply Chain und IT erweitert worden war.

Martin Babilas (34) studierte nach abgeschlossener Banklehre Betriebswirtschaft in Trier und machte einen MBA in Worcester, MA (USA). 1998 stieß er zur ALTANA AG als Referent des Finanzvorstands. 2001 wechselte Martin Babilas zur ALTANA Chemie als Leiter der strategischen Unternehmensentwicklung. In dieser Rolle hat er an der Weiterentwicklung des Unternehmensbereichs mitgewirkt, zuletzt als Projektleiter der ECKART Akquisition. 

 

ALTANA Chemie entwickelt und produziert hochwertige, innovative Produkte im Bereich Spezialchemie. Als weltweit tätige Unternehmensgruppe sind in der ALTANA Chemie AG die Chemie-Aktivitäten des ALTANA Konzerns zusammengefasst. Die ALTANA Chemie AG mit Sitz in Wesel ist die Holdinggesellschaft der Geschäftsbereiche Additives & Instruments, Effect Pigments, Coatings & Sealants und Electrical Insulation. ALTANA Chemie bietet innovative, umweltverträgliche Problemlösungen mit dazu passenden Spezialprodukten für Lackhersteller, Lack- und Kunststoffverarbeiter und die Elektroindustrie an. Die Produktpalette umfasst Additive, Speziallacke, Effektpigmente, Dichtungs- und Vergussmassen, Imprägniermittel sowie Prüf- und Messinstrumente. In unseren Zielmärkten nehmen wir eine führende Position hinsichtlich Qualität, Produktlösungskompetenz, Innovation und Service ein. 2004 erzielte ALTANA Chemie mit mehr als 2.500 Mitarbeitern einen Umsatz von 854 Mio. €. Mit einem rund 19%igen EBITDA vom Umsatz gehört ALTANA Chemie im Vergleich zum Branchenumfeld zu den innovativsten sowie wachstums- und ertragsstärksten Chemieunternehmen weltweit.

Diese Presseinformation enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf Einschätzungen des Managements von ALTANA sowie Annahmen, die von ALTANA getroffen wurden, und Informationen, die ALTANA gegenwärtig zur Verfügung stehen. Eine Reihe von Faktoren, die ALTANA nicht mit Sicherheit vorhersehen kann, könnte dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, einschließlich der Finanzlage, Umsätze und Erträge von ALTANA, wesentlich von denjenigen abweichen, die in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen werden.

In die Zukunft gerichtete Aussagen sind nur zu dem Datum gültig, an dem sie gemacht werden. ALTANA beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.