ALTANA

Wesel, 4 Oktober 2005

ALTANA Chemie: Wechsel im Geschäftsbereichsmanagement

Nach Übernahme der ECKART Gruppe und Intergration als vierten Geschäftsbereich der ALTANA Chemie AG, Wesel, geben wir hiermit bekannt, dass Dr. Wolfgang Schütt die Nachfolge von Dr. Christoph Schlünken am 1. Oktober 2005 antrat und den Geschäftsbereich Electrical Insulation als Geschäftsführer der ALTANA Electrical Insulation GmbH leiten wird. Schütt wird infolgedessen Mitglied des erweiterten Vorstandsteams der ALTANA Chemie AG. Schlünken wird als Vorsitzender der Geschäftsführung der ECKART Gruppe den neuen Geschäftsbereich Effect Pigments leiten.

Dr. Wolfgang Schütt kam im April 2005 zur ALTANA Chemie als Chief Technology Officer für den Geschäftsbereich Electrical Insulation. In dieser Funktion konnte er wertvolle Einblicke in ein breites Spektrum von strategischen und operativen Aspekten gewinnen. Schütt verfügt über umfangreiches Hintergrundwissen in anorganischer und Polymer-Chemie, langjährige Erfahrung im Projektmanagement, der Führung komplexer Unternehmen sowie über ausgedehnte internationale Erfahrung.

Dr. Wolfgang Schütt studierte Chemie an der Technischen Universität (TU) in München, hat dort auch über metallorganische Chemie promoviert und ebenfalls ein Aufbaustudium der Betriebswirtschaftslehre erfolgreich abgeschlossen. Seine berufliche Karriere begann er 1994 bei der Wacker-Chemie GmbH, wo er für das weltweite Marketing sowie für den europaweiten Vertrieb für den Formenbau verantwortlich war. 1998 wurde er Business Team Leader bei Wacker Silicones Corp., USA und leitete dort die Siliconaktivitäten für Spezialanwendungen, wie z.B. Electronics, Transmission & Distribution und Automotive. 2001 wechselte er zu Degussa AG, wo er zuletzt als Leiter der Business Line Bio-Actives bei Degussa Food Ingredients tätig war und die Gesamtverantwortung für diverse Marktsegmente aus dem Lebensmittelbereich trug.

ALTANA Chemie stellt mit diesem Schritt Kontinuität in der Kompetenz der Führung des Geschäftsbereichs Electrical Insulation und zugleich einen bestmöglichen Start für ECKART unter dem Dach der ALTANA Chemie sicher.

ALTANA Chemie entwickelt und produziert hochwertige, innovative Produkte im Bereich Spezialchemie. Als weltweit tätige Unternehmensgruppe sind in der ALTANA Chemie AG die Chemie-Aktivitäten des ALTANA Konzerns zusammengefasst. Die ALTANA Chemie AG mit Sitz in Wesel ist die Holdinggesellschaft der Geschäftsbereiche Additives & Instruments, Effect Pigments, Coatings & Sealants und Electrical Insulation. ALTANA Chemie bietet innovative, umweltverträgliche Problemlösungen mit dazu passenden Spezialprodukten für Lackhersteller, Lack- und Kunststoffverarbeiter und die Elektroindustrie an. Die Produktpalette umfasst Additive, Speziallacke, Effektpigmente, Dichtungs- und Vergussmassen, Imprägniermittel sowie Prüf- und Messinstrumente. In unseren Zielmärkten nehmen wir eine führende Position hinsichtlich Qualität, Produktlösungskompetenz, Innovation und Service ein. 2004 erzielte ALTANA Chemie mit mehr als 2.500 Mitarbeitern einen Umsatz von 854 Mio. €. Mit einem rund 19%igen EBITDA vom Umsatz gehört ALTANA Chemie im Vergleich zum Branchenumfeld zu den innovativsten sowie wachstums- und ertragsstärksten Chemieunternehmen weltweit.

In die Zukunft gerichtete Aussagen sind nur zu dem Datum gültig, an dem sie gemacht werden. ALTANA beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.