ALTANA

Wesel, 26. August 2005

BYK-Chemie vergibt Preis für die Entwicklung eines wässrigen Strukturlackes

BYK-Chemie vergibt Preis für die Entwicklung eines wässrigen Strukturlackes

Für die Absolventinnen und Absolventen der Fachhochschule für Farb- und Lacktechnik, Stuttgart, lobt BYK-Chemie jährlich einen Preis für die besten Technikerarbeiten in Verbindung mit der besten Präsentation aus.

Der Preis wurde wie im vergangenen Jahr durch Dr. Wolfgang Kortmann und Michael Bickel, beide BYK-Chemie, an die stolzen Gewinner überreicht.

Harald Cecon, Ines Hoffmann, Kerstin Meyer, Melanie Richter und Anke Wübbenhorst hatten sich in ihrer Gruppe mit der Entwicklung eines wässrigen Strukturlackes beschäftigt, der die Juroren nachhaltig überzeugte.