ALTANA

Wesel/Grevenbroich, 20. August 2015

ACTEGA Rhenania feiert 100-jähriges Firmenjubiläum


Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von ACTEGA Rhenania am Sitz der Gesellschaft in Grevenbroich.   

  • Von der Farbenfabrik für die Tapetenindustrie zum globalen Anbieter für Lacke und Klebstoffe 
  • Festakt für Mitarbeiter und Geschäftskunden im Böhler Areal Meerbusch
  • Einrichtung neuer Laborräume zur Erweiterung der Forschungs- und Entwicklungskapazitäten in Planung


Mit einem Festakt für Mitarbeiter und Geschäftskunden im Böhler Areal in Meerbusch feiert die zum Spezialchemiekonzern ALTANA gehörende Gesellschaft ACTEGA Rhenania heute ihr 100-jähriges Firmenjubiläum. 

Seit ihrer Gründung als Farbenfabrik für die Tapetenindustrie am 2. Juli 1915 hat sich die Gesellschaft, die dem ALTANA Geschäftsbereich ACTEGA zugeordnet ist, zu einem global führenden Anbieter von Lacken und Klebstoffen entwickelt. Diese kommen hauptsächlich in Verpackungen für Lebensmittel und Pharmazeutika zum Einsatz. 

Vom Stammsitz der Gesellschaft in Grevenbroich bei Neuss werden Kunden in aller Welt mit einer rund 1.500 Produkte umfassenden Angebotspalette versorgt. „Etwa 10.000 Tonnen Lacke, Klebstoffe und ähnliche Materialien werden jährlich in unserem Werk an der Rhenaniastraße hergestellt und an unsere Kunden verschickt. Aus ihnen entstehen Produkte, mit denen im Alltag fast jeder in Berührung kommt“, so Thomas Sawitowski, Geschäftsführer ACTEGA Rhenania. Zu den bekanntesten Produkten zählt zum Beispiel die Innenbeschichtung für Joghurtdeckel. Die hierfür verwendete Aluminiumfolie wird mit einem bei ACTEGA Rhenania hergestellten, lebensmittelfreundlichen Lack beschichtet, der den Inhalt frisch hält und den Deckel vor Korrosion schützt.

Für die Zukunft sieht sich die Gesellschaft mit ihren 145 Mitarbeitern und zehn Auszubildenden gut aufgestellt. Rolf Strerath, Kaufmännischer Leiter ACTEGA Rhenania: „Mit der Einrichtung neuer Laborräume erweitern wir im kommenden Jahr die Forschungs- und Entwicklungskapazitäten. Dies ist ein weiterer Schritt zum Ausbau des Standorts.“ 

 
Über ALTANA:

ALTANA ist global führend in reiner Spezialchemie. Die Unternehmensgruppe bietet innovative, umweltverträgliche Speziallösungen für Lackhersteller, Lack- und Kunststoffverarbeiter, Druck- und Verpackungsindustrie, die Kosmetikbranche sowie die Elektroindustrie an. Das Produktprogramm umfasst Additive, Speziallacke und -klebstoffe, Effektpigmente, Dichtungs- und Vergussmassen, Imprägniermittel sowie Prüf- und Messinstrumente. Die vier Geschäftsbereiche von ALTANA, BYK Additives & Instruments, ECKART Effect Pigments, ELANTAS Electrical Insulation und ACTEGA Coatings & Sealants, nehmen in ihren Zielmärkten jeweils führende Positionen hinsichtlich Qualität, Produktlösungskompetenz, Innovation und Service ein.

Die ALTANA Gruppe hat ihren Sitz in Wesel am Niederrhein und verfügt über 49 Produktionsstätten sowie über 50 Service- und Forschungslaborstandorte weltweit. Konzernweit arbeiten über 6.000 Mitarbeiter für den weltweiten Erfolg von ALTANA. Im Jahr 2014 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 2 Milliarden Euro. Davon fließen jedes Jahr rund 6 Prozent in die Forschung und Entwicklung. Mit einer im Branchenvergleich hohen Ertragskraft gehört ALTANA zu den innovativsten sowie wachstums- und ertragsstärksten Chemieunternehmen weltweit.

www.altana.de

Über ACTEGA

ACTEGA ist ein Geschäftsbereich des international operierenden Spezialchemiekonzerns ALTANA und entwickelt und produziert Lacke, Dichtungsmassen, Druckfarben und Klebstoffe für flexible und starre Verpackungen sowie die grafische Industrie. Diese Produkte verleihen Materialien wie Papier, Karton, Kunststoff oder Metall nicht nur eine attraktive Oberfläche sondern auch funktionale Eigenschaften wie z.B. chemische und physikalische Beständigkeit.

Hauptabnehmer der von ACTEGA entwickelten, produzierten und vermarkteten Produkte ist die Verpackungsindustrie. ACTEGA gehört zu den Marktführern für Überdrucklacke und ist Technologieführer bei den wachstumsstarken Lacken für flexible Verpackungen. Die Produkte von ACTEGA tragen nicht nur dazu bei, dass die Verpackung eine ansprechende Optik aufweist sondern auch, dass das Füllgut länger frisch bleibt. 

Bei Dichtungsmassen für Verschlüsse und Gläser ist ACTEGA bereits einer der weltweit führenden Anbieter; bei den wasserbasierten Dichtungsmassen für Dosen ist ACTEGA Technologieführer. Mit diesen Produkten werden die Kontaktflächen zwischen z.B. Glas/Metall (Flaschenverschluss) oder Metall/Metall (Dosendeckel) abgedichtet. Damit bleiben das Füllgut und zum Beispiel das CO2 inner- und alle Verunreinigungen außerhalb der Verpackung.

www.actega.de