ALTANA

Wesel, 20. Januar 2015

"Bildungs-Coaching" an der Gemeinschaftsgrundschule Innenstadt in Wesel zeigt erste Erfolge

Genau vor einem Jahr startete ein neuartiges Bildungsprojekt an der größten Gemeinschaftsgrundschule in Wesel (GGS Innenstadt). Das sogenannte „Bildungs-Coaching“ soll vor allem dazu beitragen, benachteiligte Kinder im Grundschulalter zu fördern und Chancengleichheit für Kinder mit Migrationshintergrund und aus sozial belasteten Verhältnissen zu erreichen. Das von ALTANA unterstützte Projekt zog jetzt eine erste Jahresbilanz und bedankte sich bei den Paten für ihr Engagement.

Viel passiert
Mittlerweile sind acht Patinnen aktiv und eine weitere startet in Kürze. Zudem betreut und koordiniert Sozialpädagogin Hildegard Derksen von der Akademie Klausenhof seit knapp drei Monaten das Projekt. Viele Termine mit den Paten, den Familien und Kindern aber auch in weiterführenden Schulen, Ämtern und Geschäften sind an der Tagesordnung, um für das Projekt zu werben und die Paten zu schulen: „Wir freuen uns über den Zuspruch auch durch jüngere Patinnen, die sich ehrenamtlich engagieren“, berichtet Hildegard Derksen. „Weitere Interessenten für ein Ehrenamt sind sehr willkommen, um den Familien und besonders den Kindern zu helfen.“ Patin Roswitha Schut: „Für mich ist es ein schönes Gefühl, gebraucht zu werden. Die Arbeit mit den Kindern macht nicht nur Spaß, sie hilft ihnen neben der schulischen auch in der Persönlichkeitsentwicklung. Aber das ehrenamtliche Engagement ist auch für mich eine erfüllende Tätigkeit.“

Unterstützung durch ALTANA
ALTANA finanziert das Projekt für zunächst drei Jahre durch eine sozialpädagogische Fachkraft, die vor Ort an der GGS Innenstadt Paten gewinnt, begleitet und deren ehrenamtliche Tätigkeit koordiniert. Zur Aufgabe gehört auch die Qualifizierung von ehrenamtlichen Interessenten. Ziel ist es, Kinder ab der zweiten Klasse gezielt zu fördern. Dabei steht die Persönlichkeitsentwicklung im Vordergrund. Projektpartner sind die Akademie Klausenhof, die das Konzept mit der Innenstadtschule gemeinsam entwickelte, die Stadt Wesel und natürlich die Gemeinschaftsgrundschule Innenstadt.

Fragen beantwortet Projektkoordinatorin Hildegard Derksen telefonisch unter (0281) 164 50802 oder per E-Mail: derksen@akademie-klausenhof.de.


Über ALTANA:
ALTANA entwickelt und produziert hochwertige, innovative Produkte im Bereich Spezialchemie. ALTANA ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe mit Sitz in Wesel am Niederrhein mit einem internationalen Umsatzanteil von rund 85 %. Die vier Geschäftsbereiche von ALTANA, BYK Additives & Instruments, ECKART Effect Pigments, ELANTAS Electrical Insulation und ACTEGA Coatings & Sealants, nehmen in ihren Zielmärkten eine führende Position hinsichtlich Qualität, Produktlösungskompetenz, Innovation und Service ein.

ALTANA bietet innovative, umweltverträgliche Problemlösungen mit den dazu passenden Spezialprodukten für Lackhersteller, Lack- und Kunststoffverarbeiter, Druck- und Kosmetikindustrie sowie die Elektroindustrie an. Das Produktprogramm umfasst Additive, Speziallacke und -klebstoffe, Effektpigmente, Dichtungs- und Vergussmassen, Imprägniermittel sowie Prüf- und Messinstrumente. Die ALTANA Gruppe verfügt über 49 Produktionsstätten und über 50 Service- und Forschungslaborstandorte weltweit. Konzernweit arbeiten rund 6.000 Mitarbeiter für den weltweiten Erfolg von ALTANA. Im Jahr 2013 erzielte ALTANA einen Umsatz von rund 1,8 Mrd. Euro. Mit einer im Branchenvergleich hohen Ertrags¬kraft gehört ALTANA zu den innovativsten sowie wachstums- und ertragsstärksten Chemieunternehmen weltweit.

www.altana.de