ALTANA

24.09.2014

ALTANA und BYK spenden Einnahmen vom Tag der offenen Tür

  • 6.000 Euro Spende für den Förderverein Kinderpalliativmedizin Löwenzahn & Pusteblume Wesel
  • 4.500 Besucher kamen zum Tag der offenen Tür

Wesel, 24. September 2014 - Der Tag der offenen Tür war ein Highlight für Interessierte, Nachbarn und Kunden von ALTANA und BYK. Am 20. September öffneten deutschlandweit über 200 Chemiewerke und mehr als 20 Hochschulen ihre Pforten zum Tag der offenen Tür. Rund 300.000 Besucher folgten dem Aufruf. In Wesel erreichte der Tag der offenen Tür 4.500 begeisterte Besucher auf dem Gelände von BYK und ALTANA.

Jetzt sind die Bewirtungseinnahmen ausgezählt: Rund 5.700 Euro kamen zusammen, BYK rundete auf 6.000 Euro auf. Dr. Christoph Schlünken, Vorsitzender der Geschäftsführung BYK-Chemie: „Die Spenden gehen an den Förderverein Kinderpalliativmedizin Löwenzahn & Pusteblume e.V., die die kinderpalliativmedizinische Arbeit in der Region Wesel, insbesondere das Kinderpalliativteam am Marien-Hospital Wesel, unterstützen. Die Spende soll helfen, weitere Herzenswünsche zu erfüllen.“

Der Förderverein Kinderpalliativmedizin Löwenzahn & Pusteblume e.V. bietet Hilfe vor Ort für Kinder mit lebensverkürzenden Erkrankungen wie unheilbare Stoffwechselkrankheiten, fortschreitende muskuläre Erkrankungen, schwerst mehrfach behinderte Kinder, chronisch kranke Kinder sowie genetische Erkrankungen, die zu einem frühen Tod führen. Mit Spenden werden Behandlungen finanziert, die die Krankenkassen nicht tragen, Aktivitäten für betroffene Kinder ermöglicht, Herzenswünsche erfüllt und Hilfe für Eltern und Geschwister angeboten, professionelle Trauerbegleitung für die Familien organisiert, Weiterbildungen für Betreuer und die Ausstattung des Kinderpalliativzimmers optimiert.

Weitere Informationen: www.loewenzahnundpusteblume.de

Scheckübergabe (von links nach rechts): Ralf Berensmeier und Dörthe Langhoff als Vertreter des Fördervereins Kinderpalliativmedizin Löwenzahn & Pusteblume, Dr. Christoph Schlünken, Vorsitzender der Geschäftsführung BYK-Chemie. 
Scheckübergabe (von links nach rechts): Ralf Berensmeier und Dörthe Langhoff als Vertreter des Fördervereins Kinderpalliativmedizin Löwenzahn & Pusteblume, Dr. Christoph Schlünken, Vorsitzender der Geschäftsführung BYK-Chemie.

Über ALTANA:
ALTANA entwickelt und produziert hochwertige, innovative Produkte im Bereich Spezialchemie. ALTANA ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe mit Sitz in Wesel am Niederrhein mit einem internationalen Umsatzanteil von rund 85 %. Die vier Geschäftsbereiche von ALTANA, BYK Additives & Instruments, ECKART Effect Pigments, ELANTAS Electrical Insulation und ACTEGA Coatings & Sealants, nehmen in ihren Zielmärkten eine führende Position hinsichtlich Qualität, Produktlösungs-kompetenz, Innovation und Service ein.

ALTANA bietet innovative, umweltverträgliche Problemlösungen mit den dazu passenden Spezialprodukten für Lackhersteller, Lack- und Kunststoffverarbeiter, Druck- und Kosmetikindustrie sowie die Elektroindustrie an. Das Produktprogramm umfasst Additive, Speziallacke und -klebstoffe, Effektpigmente, Dichtungs- und Vergussmassen, Imprägniermittel sowie Prüf- und Messinstrumente. Die ALTANA Gruppe verfügt über 46 Produktionsstätten und über 50 Service- und Forschungslaborstandorte weltweit. Konzernweit arbeiten über 5.700 Mitarbeiter für den weltweiten Erfolg von ALTANA. Im Jahr 2013 erzielte ALTANA einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro. Mit einer im Branchenvergleich hohen Ertragskraft gehört ALTANA zu den innovativsten sowie wachstums- und ertragsstärksten Chemieunternehmen weltweit.
www.altana.de