ALTANA

17. Juli 2012

ALTANA AG schließt Kreditlinie über 250 Mio. Euro ab

Das Spezialchemieunternehmen ALTANA AG hat eine Konsortialkreditlinie in Höhe von 250 Mio. € erfolgreich abgeschlossen. Die Kreditfazilität dient zur Finanzierung allgemeiner Unternehmenszwecke und bietet dem Unternehmen finanzielle Flexibilität für die kommenden Jahre. Sie löst zudem die auslaufende Kreditlinie aus dem Jahre 2007 ab.

Sieben Banken beteiligen sich an dem Konsortialkredit: Commerzbank, Deutsche Bank, JP Morgan, Landesbank Baden-Württemberg, Landesbank Hessen-Thüringen, Mizuho und UniCredit. Die Koordination des Verfahrens übernahm die Commerzbank.

Die mit einer Laufzeit von fünf Jahren und Verlängerungsoptionen um insgesamt zwei weitere Jahre ausgestattete revolvierende Kreditfazilität ist mit einer anfänglichen Marge von 65 Basispunkten auf den EURIBOR ausgestattet.

Neben dem im März 2012 erfolgreich am Markt platzierten Schuldscheindarlehen über 150 Mio. Euro bildet die neue Kreditlinie einen wesentlichen Bestandteil der Finanzierungsstruktur der ALTANA AG und trägt dazu bei, auch zukünftig den unternehmerischen Spielraum für weiteres Wachstum zu sichern.

 

Diese Presseinformation enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf Einschätzungen von ALTANA sowie Annahmen, die von ALTANA getroffen wurden, und Informationen, die ALTANA gegenwärtig zur Verfügung stehen. In die Zukunft gerichtete Aussagen sind nur zu dem Datum gültig, an dem sie gemacht werden. ALTANA beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

 


Über ALTANA:
ALTANA entwickelt und produziert hochwertige, innovative Produkte im Bereich Spezialchemie. ALTANA ist eine weltweit
tätige Unternehmensgruppe mit Sitz in Wesel am Niederrhein mit einem internationalen Umsatzanteil von rund 85 %. Die vier Geschäftsbereiche der ALTANA, BYK Additives & Instruments, ECKART Effect Pigments, ELANTAS Electrical Insulation und ACTEGA Coatings & Sealants nehmen in ihren Zielmärkten eine führende Position hinsichtlich Qualität, Produktlösungs¬kompe¬tenz, Innovation und Service ein.

ALTANA bietet innovative, umweltverträgliche Problemlösungen mit den dazu passenden Spezialprodukten für Lackhersteller, Lack- und Kunststoffverarbeiter, Druck- und Kosmetikindustrie sowie die Elektroindustrie an. Das Produktprogramm umfasst Additive, Speziallacke und -klebstoffe, Effektpigmente, Dichtungs- und Vergussmassen, Imprägniermittel sowie Prüf- und
Messinstrumente.

Die ALTANA Gruppe verfügt derzeit über 41 Produktionsstätten und über 50 Service- und Forschungslaborstandorte weltweit. Konzernweit arbeiten über 5.300 Mitarbeiter für den weltweiten Erfolg von ALTANA. Im Jahr 2011 erzielte ALTANA einen Umsatz von über 1,6 Mrd. Euro. Mit einer im Branchenvergleich hohen Ertrags¬kraft gehört ALTANA zu den innovativsten sowie wachstums- und ertragsstärksten Chemieunternehmen weltweit.