ALTANA

Wesel, 12. Juni 2012

ALTANA übernimmt Produktion von Changzhou Lantian Ruiqi Chemical (China)

ELANTAS expandiert im asiatischen Raum

ELANTAS Electrical Insulation, ein Geschäftsbereich des Spezialchemiekonzerns ALTANA AG, hat heute einen Kaufvertrag mit Changzhou Lantian Ruiqi Chemical Co., Ltd. (China) über den Kauf von deren Geschäft mit Tris-2-hydroxyethyl-Isocyanurat (THEIC) unterzeichnet. Im Rahmen der Transaktion, die voraussichtlich im dritten Quartal 2012 abgeschlossen sein wird, übernimmt ELANTAS die Produktionsanlagen in Changzhou, die Technologie sowie Mitarbeiter. Zum Kaufpreis wurde zwischen den Parteien Vertraulichkeit vereinbart.

ELANTAS plant das Geschäft unter dem Namen ELANTAS Changzhou Ltd. fortzuführen und die Kapazität des Werks zu erhöhen. Die Akquisition versetzt ELANTAS in die Lage, einen wichtigen Rohstoff für Drahtlacke selbst herzustellen, infolgedessen ELANTAS den Kunden künftig eine noch höhere Qualität sowie weitere innovative Produkte anbieten kann. Aktuelle Kunden von Lantian können auch in Zukunft auf die Versorgung mit THEIC durch ELANTAS bauen.

Zhu Bo Fan, Vorstandsvorsitzender von Changzhou Lantian Ruiqi Chemical: „Durch diese Transaktion können wir uns stärker auf unsere anderen Aktivitäten konzentrieren und essenzielles chemisches Know-how in die Hände eines langjährigen und bewährten Partners legen.“ Dr. Wolfgang Schütt, Geschäftsbereichsleiter Electrical Insulation und Vorsitzender der Geschäftsführung von ELANTAS GmbH: „Das neue chinesische Unternehmen passt sehr gut in die globale Strategie von ELANTAS. Es reiht sich ein in unsere Produktionsstandorte in der EU, NAFTA, Indien und rundet unsere gute Position in China ab.“

 

Diese Presseinformation enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf Einschätzungen von ALTANA sowie Annahmen, die von ALTANA getroffen wurden, und Informationen, die ALTANA gegenwärtig zur Verfügung stehen. In die Zukunft gerichtete Aussagen sind nur zu dem Datum gültig, an dem sie gemacht werden. ALTANA beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Über ALTANA:

ALTANA entwickelt und produziert hochwertige, innovative Produkte im Bereich Spezialchemie. ALTANA ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe mit Sitz in Wesel am Niederrhein mit einem internationalen Umsatzanteil von rund 85 %. Die vier Geschäftsbereiche der ALTANA, BYK Additives & Instruments, ECKART Effect Pigments, ELANTAS Electrical Insulation und ACTEGA Coatings & Sealants nehmen in ihren Zielmärkten eine führende Position hinsichtlich Qualität, Produktlösungs­kompe­tenz, Innovation und Service ein.

ALTANA bietet innovative, umweltverträgliche Problemlösungen mit den dazu passenden Spezialprodukten für Lackhersteller, Lack- und Kunststoffverarbeiter, Druck- und Kosmetikindustrie sowie die Elektroindustrie an. Das Produktprogramm umfasst Additive, Speziallacke und -klebstoffe, Effektpigmente, Dichtungs- und Vergussmassen, Imprägniermittel sowie Prüf- und Messinstrumente.

Die ALTANA Gruppe verfügt derzeit über 41 Produktionsstätten und mehr als 50 Service- und Forschungslaborstandorte weltweit. Konzernweit arbeiten über 5.300 Mitarbeiter für den weltweiten Erfolg von ALTANA. Im Jahr 2011 erzielte ALTANA einen Umsatz von über 1,6 Mrd. Euro. Mit einer im Branchenvergleich hohen Ertrags­kraft gehört ALTANA zu den innovativsten sowie wachstums- und ertragsstärksten Chemieunternehmen weltweit.