ALTANA

Wesel / Hartenstein, 16. Dezember 2011

ECKART veräußert sein Kosmetikgeschäft auf Basis von natürlichem Mica an SUDARSHAN

Der ALTANA Geschäftsbereich ECKART Effect Pigments hat einen Vertrag zum Verkauf des auf natürlichem Mica basierenden Perlglanzpigment-Geschäfts für Kosmetika an die indische SUDARSHAN Chemical Industries Limited, unterzeichnet. Das Geschäft umfasst alle Produkte unter den eingeführten Markennamen PRESTIGE™ und FLONAC-C™, die im ECKART Werk im finnischen Pori produziert werden. SUDARSHAN wird die neu erworbenen Perlglanz-Produktlinien PRESTIGE™ und FLONAC-C™ zu ihrem bestehenden Perlglanzpigment-Geschäft unter dem Namen SUMICOS™ hinzufügen. Das gesamte Produktportfolio wird in Werken von SUDARSHAN produziert.

Der Vertrag zum Verkauf des auf natürlichem Mica basierenden Perglanzpigment-Geschäfts zwischen ECKART und SUDARSHAN wurde gestern unterzeichnet. SUDARSHAN wird das Geschäft nach dem Closing, das für den 23. Januar 2012 geplant ist, übernehmen.

Künftig wird sich die ECKART Business Line Cosmetics auf ihr Kerngeschäft mit Metalleffekt- und Perlglanzpigmenten konzentrieren, die auf Borosilicaten sowie auf künstlichem Mica basieren.

 

Über ALTANA:
ALTANA entwickelt und produziert hochwertige, innovative Produkte im Bereich Spezialchemie. ALTANA ist eine weltweit
tätige Unternehmensgruppe mit Sitz in Wesel am Niederrhein mit einem internationalen Umsatzanteil von rund 85 %. Die vier Geschäftsbereiche der ALTANA, BYK Additives & Instruments, ECKART Effect Pigments, ELANTAS Electrical Insulation und ACTEGA Coatings & Sealants nehmen in ihren Zielmärkten eine führende Position hinsichtlich Qualität, Produktlösungskompetenz, Innovation und Service ein.

ALTANA bietet innovative, umweltverträgliche Problemlösungen mit den dazu passenden Spezialprodukten für Lackhersteller, Lack- und Kunststoffverarbeiter, Druck- und Kosmetikindustrie sowie die Elektroindustrie an. Das Produktprogramm umfasst Additive, Speziallacke und -klebstoffe, Effektpigmente, Dichtungs- und Vergussmassen, Imprägniermittel sowie Prüf- und Messinstrumente.

Die ALTANA Gruppe verfügt derzeit über 42 Produktionsstätten und 48 Service- und Forschungslaborstandorte weltweit. Konzernweit arbeiten rund 5200 Mitarbeiter für den weltweiten Erfolg von ALTANA. Im Jahr 2010 erzielte ALTANA einen Umsatz von über 1,5 Mrd. Euro. Mit einer im Branchenvergleich hohen Ertragskraft gehört ALTANA zu den innovativsten sowie wachstums- und ertragsstärksten Chemieunternehmen weltweit.