ALTANA

06. Oktober 2011

ALTANA übernimmt Herstellung von Metalure Pigmenten von
Avery Dennison

Wesel/ Hartenstein/ Schererville, 06. Oktober 2011 - ECKART Effect Pigments, ein Geschäftsbereich der ALTANA AG, hat heute einen Vertrag zum Erwerb der Produktion von Metalure Pigmenten von Avery Dennison unterzeichnet. ECKART vertreibt bereits seit über 20 Jahren diese von Avery Dennison hergestellten sogenannten PVD-Aluminium-Pigmente weltweit. ECKART übernimmt die Produktion auf dem Gelände von Avery Dennison in Schererville, Indiana/USA, die Technologie und rund 40 Mitarbeiter. Die neue Produktionseinheit wird als dritter US-amerikanischer ECKART Standort von ECKART America geführt. Auch Avery Dennison wird den Standort Schererville mit den verbleibenden, nicht vom Erwerb betroffenen Produktionseinheiten weiter betreiben. Zum Kaufpreis wurde zwischen den Parteien Vertraulichkeit vereinbart. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung durch das Bundeskartellamt.

ECKART setzt Metalure Pigmente in den Bereichen Lackindustrie, Grafische Industrie sowie Kosmetik ein. Dr. Christoph Schlünken, Geschäftsbereichsleiter ECKART Effect Pigments: „Mit diesem Zukauf unterstreichen wir unseren Fokus auf hochwertige metallische Pigmente und setzen auf unsere Innovationskraft. Die Übernahme der Metalure-Produktion von Avery Dennison sichert unseren Kunden die hochwertige Qualität, die sie von ECKART gewohnt sind.“

Bildmaterial zum Herunterladen finden Sie hier.

 

Über ALTANA:

ALTANA entwickelt und produziert hochwertige, innovative Produkte im Bereich Spezialchemie. ALTANA ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe mit Sitz in Wesel am Niederrhein mit einem internationalen Umsatzanteil von rund 85 %. Die vier Geschäftsbereiche der ALTANA, BYK Additives & Instruments, ECKART Effect Pigments, ELANTAS Electrical Insulation und ACTEGA Coatings & Sealants nehmen in ihren Zielmärkten eine führende Position hinsichtlich Qualität, Produktlösungskompetenz, Innovation und Service ein.

ALTANA bietet innovative, umweltverträgliche Problemlösungen mit den dazu passenden Spezialprodukten für Lackhersteller, Lack- und Kunststoffverarbeiter, Druck- und Kosmetikindustrie sowie die Elektroindustrie an. Das Produktprogramm umfasst Additive, Speziallacke und -klebstoffe, Effektpigmente, Dichtungs- und Vergussmassen, Imprägniermittel sowie Prüf- und Messinstrumente.

Die ALTANA Gruppe verfügt derzeit über 41 Produktionsstätten und 48 Service- und Forschungslaborstandorte weltweit. Konzernweit arbeiten rund 5.200 Mitarbeiter für den weltweiten Erfolg von ALTANA. Im Jahr 2010 erzielte ALTANA einen Umsatz von über 1,5 Mrd. Euro. Mit einer im Branchenvergleich hohen Ertragskraft gehört ALTANA zu den innovativsten sowie wachstums- und ertragsstärksten Chemieunternehmen weltweit.