ALTANA

Wesel, 6. Juni 2005

BYK®-425: Gegen Absetzen und Ablaufen in wässrigen Systemen

BYK®-425 ergänzt die Reihe der flüssigen Rheologieadditive der BYK-Chemie.

 

Dieses Additiv ist besonders geeignet für wässrige und wasserverdünnbare Systeme und weist eine breite Verträglichkeit mit vielen wässrigen Bindemittelsystemen auf. Das Additiv führt zu einem pseudoplastischen Fließverhalten und verbessert die Standfestigkeit und das Antiabsetz-Verhalten. Die Viskositätserhöhung bewirkt eine Verbesserung des Standvermögens.

BYK®-425 ist eine VOC- und APEO-freie Lösung eines harnstoff-modifizierten Polyurethans. Es wird zum Ende des Herstellprozesses unter Rühren eingearbeitet.

Aufgrund seiner starken rheologischen Wirksamkeit eignet es sich auch zur Erhöhung der Topfkonsistenz und zur Einstellung des Fließverhaltens von Pigmentpasten.

Zur Optimierung von Anti-Absetzverhalten und der Lagerstabilität wird BYK®-425 in Kombination mit BYK®-420 empfohlen.