ALTANA

22. März 2010

ALTANA übernimmt das Geschäft des Lackherstellers Aquaprint

Wesel, 22. März 2010. Der Spezialchemiekonzern ALTANA hat einen Vertrag zum Erwerb des Geschäfts der Aquaprint GmbH unterschrieben. Das Unternehmen mit Sitz im niedersächsischen Oyten produziert vorwiegend Lacke für In-mould Label und Etiketten sowie wässerige Überdrucklacke, die auf Papier, Karton und Folie eingesetzt werden. ALTANA übernimmt im Rahmen eines sogenannten Asset-Deals im wesentlichen Kunden und Know-how sowie Maschinen, Anlagen und Vorräte. Innerhalb des ALTANA Konzerns wird Aquaprint in den Geschäftsbereich ACTEGA Coatings & Sealants eingegliedert und dort vollständig in die ACTEGA Terra GmbH, Lehrte, integriert.

„Arrondierende Akquisitionen wie Aquaprint leisten einen wichtigen Beitrag, um die Position von ALTANA in attraktiven, wachstumsstarken Nischenmärkten auszubauen“, erklärte der Vorstandsvorsitzende Dr. Matthias Wolfgruber. Der endverbrauchernahe Verpackungsbereich mit seiner hohen Krisenresistenz sei für ALTANA ein wichtiger Zukunftsmarkt, um das Produktportfolio zu optimieren.

„Durch den Erwerb des Geschäfts der Aquaprint stärken wir die Position von ACTEGA bei Lacken und Druckfarben insbesondere im Verpackungsbereich“, so ACTEGA Geschäftsbereichsleiter Dr. Guido Forstbach. Das neu erworbene Geschäft lasse sich hervorragend in die bereits vorhandenen Graphic Arts-Aktivitäten eingliedern und unterstreiche ACTEGAs Rolle als führender, innovativer Anbieter von Lösungen für die Druck- und Verpackungsindustrie.

 

Über ALTANA:
ALTANA entwickelt und produziert hochwertige, innovative Produkte im Bereich Spezialchemie. ALTANA ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe mit Sitz in Wesel am Niederrhein mit einem internationalen Umsatzanteil von rund 84 %. Die vier Geschäftsbereiche der ALTANA, BYK Additives & Instruments, ECKART Effect Pigments, ELANTAS Electrical Insulation und ACTEGA Coatings & Sealants nehmen in ihren Zielmärkten eine führende Position hinsichtlich Qualität, Produktlösungskompetenz, Innovation und Service ein.

ALTANA bietet innovative, umweltverträgliche Problemlösungen mit den dazu passenden Spezialprodukten für Lackhersteller, Lack- und Kunststoffverarbeiter, Druck- und Kosmetikindustrie sowie die Elektroindustrie an. Das Produktprogramm umfasst Additive, Speziallacke und -klebstoffe, Effektpigmente, Dichtungs- und Vergussmassen, Imprägniermittel sowie Prüf- und Messinstrumente.

Die ALTANA Gruppe verfügt derzeit über 35 Produktionsstätten und 47 Service- und Forschungslaborstandorte weltweit. Konzernweit arbeiten rund 4.800 Mitarbeiter für den weltweiten Erfolg von ALTANA. Im Jahre 2009 erzielte ALTANA einen Umsatz von rund 1,2 Mrd. Euro. Mit einer im Branchenvergleich hohen Ertragskraft gehört ALTANA zu den innovativsten sowie wachstums- und ertragsstärksten Chemieunternehmen weltweit.