ALTANA

Wesel, 4. März 2010

ALTANA unterstützt Ausbildungsinitiative 2010 im Kreis Wesel

ALTANA unterstützt Ausbildungsinitiative 2010 im Kreis Wesel

Ausbildungsinitiative 2010

Ab heute startet die von ALTANA unterstützte Ausbildungsinitiative 2010 des Kreises Wesel. Die Ausbildungsinitiative wird erneut begleitet von einer intensiven 9-monatigen Medienkampagne von Radio KW. Großer erster „Ausbildungstag" ist der 11. März 2010.

ALTANA unterstützt diese Initiative, um mehr Ausbildungswillige in einen Lehrberuf zu bringen. Insbesondere legt die Kampagne Wert auf Informationen über Berufe und Ausbildungswege und möchte weitere Unternehmen am Niederrhein motivieren, zusätzliche Ausbildungsplätze einzurichten. „Als einer der größten Arbeitgeber im Kreis Wesel haben wir Interesse daran, ausbildungswilligen Jugendlichen eine Perspektive anzubieten,“ so Sven Kremser, Leiter Externe und Interne Kommunikation bei ALTANA.

Die Kampagne macht zum einen ALTANA und ihre Geschäftsbereiche vor Ort weiter lokal und überregional bekannt und gibt zum anderen einen Überblick über die wichtigsten Ausbildungsberufe. Derzeit bildet ALTANA in Deutschland rund 130 Auszubildende aus. Bis Jahresende will ALTANA die Ausbildungsquote deutschlandweit auf 5% erhöhen. Kremser weiter: „Wir sehen uns aber auch in der gesellschaftlichen Verantwortung als Unternehmen für alle Jugendlichen, auch wenn sie nicht bei ALTANA ausgebildet werden. Denn wir unterstützen damit die nachhaltige und langfristige wirtschaftliche Entwicklung in der Stadt und im Kreis Wesel, von dessen Attraktivität wir insgesamt profitieren.“

Informationen - auch zu weiteren Partnern der Initiative - finden Sie auf der neuen, heute freigeschalteten Internetplattform www.ausbildungsinitiative2010.de.

 

Diese Presseinformation enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen. Diese Aussagen basieren auf Einschätzungen von ALTANA sowie Annahmen, die von ALTANA getroffen wurden, und Informationen, die ALTANA gegenwärtig zur Verfügung stehen. In die Zukunft gerichtete Aussagen sind nur zu dem Datum gültig, an dem sie gemacht werden. ALTANA beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse oder Entwick­lungen anzupassen.  

 

 

 

 

Über ALTANA:

 

ALTANA entwickelt und produziert hochwertige, innovative Produkte im Bereich Spezialchemie. ALTANA ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe mit Sitz in Wesel am Niederrhein mit einem internationalen Umsatzanteil von rund 84 %. Die vier Geschäfts­bereiche der ALTANA, BYK Additives & Instruments, ECKART Effect Pigments, ELANTAS Electrical Insulation und ACTEGA Coatings & Sealants nehmen in ihren Zielmärkten eine führende Position hinsichtlich Qualität, Produktlösungs­kompe­tenz, Innovation und Service ein.  

 

 

ALTANA bietet innovative, umweltverträgliche Problemlösungen mit den dazu passenden Spezialprodukten für Lackhersteller, Lack- und Kunststoffverarbeiter, Druck- und Kosmetikindustrie sowie die Elektroindustrie an. Das Produktprogramm umfasst Additive, Speziallacke und -klebstoffe, Effektpigmente, Dichtungs- und Vergussmassen, Imprägniermittel sowie Prüf- und Mess­instrumente.

 

Die ALTANA Gruppe verfügt derzeit über 35 Produktionsstätten und 47 Service- und Forschungslaborstandorte weltweit. Konzernweit arbeiten rund 4.800 Mitarbeiter für den weltweiten Erfolg von ALTANA. Im Jahre 2009 erzielte ALTANA einen Umsatz von rund 1,2 Mrd. Euro. Mit einer im Branchenvergleich hohen Ertrags­kraft gehört ALTANA zu den innovativsten sowie wachstums- und ertragsstärksten Chemieunternehmen weltweit.