ALTANA

Wesel, 06. November 2008

SKion GmbH legt Erwerbsangebot für ALTANA Aktien vor

Die SKion GmbH hat uns heute mitgeteilt, dass sie sich zur Abgabe eines Angebots zum Erwerb von Aktien der ALTANA AG entschieden und diese Entscheidung heute gem. § 10 Abs. 1 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) veröffentlicht hat. Die SKion GmbH hält derzeit bereits 70,3 Mio. der 140,4 Mio. Aktien der ALTANA AG, was einem Anteil von 50,1 % entspricht. Frau Susanne Klatten ist alleinige Gesellschafterin der SKion GmbH. Sie ist auch stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats der ALTANA AG.

„Frau Klatten hat die Entwicklung der ALTANA AG in den vergangenen Jahren engagiert und unternehmerisch begleitet. Wir schätzen Frau Klatten bzw. die SKion GmbH als eine am langfristigen Erfolg des Unternehmens interessierte Investorin“, so Dr. Matthias L. Wolfgruber, Vorsitzender des Vorstands der ALTANA AG. „Grundsätzlich steht der Vorstand der ALTANA AG einem Erwerbsangebot durch die SKion GmbH daher offen gegenüber.“

Vorstand und Aufsichtsrat der ALTANA AG werden nach Veröffentlichung der Angebotsunterlage das Erwerbsangebot eingehend prüfen und eine Stellungnahme dazu abgeben.