ALTANA

Interessengruppen

Wir ermitteln die für uns relevanten Interessengruppen auf der Basis unserer Erfahrung und des erkennbaren Kommunikationsbedarfs. Darüber hinaus analysieren wir, welche Gruppen möglicherweise besondere Erwartungen oder Befürchtungen gegenüber der chemischen Industrie hegen.

In unserer Kommunikation pflegen wir den Dialog mit den unterschiedlichsten Interessengruppen. Dazu zählen Nachbarn, Vertreter der Lokalpolitik und der Medien, aber auch Behörden, Verbände, Kunden und Lieferanten. Der Austausch dient dazu, das Vertrauen in unsere Produkte und in die Sicherheit unserer Werke zu stärken. Dazu tragen unter anderem unsere jährlich erscheinenden Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte bei.

Das Engagement innerhalb von Verbänden gehört ebenfalls zur Kommunikation mit Interessengruppen. 2015 hat das Präsidium des VCI wieder einen Vertreter unserer Gruppe in den Ausschuss „Technik und Umwelt“ berufen. Aufgabe des Gremiums ist es, zur Meinungsbildung im Verband beizutragen und entsprechende Positionen zu entwickeln.

Neben der Mitgliedschaft im deutschen Branchenverband sind wir über unsere Gesellschaft BYK-Chemie Mitglied in zwei weiteren Branchenverbänden: Erstens im europäischen Chemieverband CEFIC / FCA (Food Contact Additives) und seit 2015 außerdem im chinesischen Verband AICM (Association of International Chemical Manufacturers). ECKART ist als Mitglied im deutschen Verband der Mineralfarbenindustrie (VdMi) auch in dessen „Technischer Kommission“ vertreten. Darüber hinaus ist der Pigmenthersteller Mitglied im europäischen Dachverband Eurocolor, im europäischen Druckfarbenverband EuPIA sowie in der European Metal Particulate Association (EMPA).