ALTANA

Höhen

  • ALTANA / BYK hat am Standort Wesel sein Lieferverhalten von der international agierenden EcoVadis Gruppe auditieren lassen und dabei ein Silber-Rating erhalten.
  • ALTANA erhielt die Bronze-Auszeichnung des German Stevie Awards in der Kategorie „Unterneh- men des Jahres – weitere Branchen“.
  • In der deutschlandweiten Arbeitgeberstudie Career‘s Best Recruiters errang ALTANA den ersten Platz im allgemeinen Ranking und den ersten Platz in der Chemiebranche.
  • ELANTAS PDG ist von Lesern der Regionalzeitung zum dritten Mal zum Top-Arbeitgeber in der Region St. Louis gewählt worden.
  • ALTANA hat einen weiteren Fortschritt in Bezug auf den Klimaschutz gemacht: Die Gruppe hat ihr selbstgesetztes Ziel zur CO2-Reduktion 2015 fast erreicht, trotz Akquisitionen von Unternehmen mit energieintensiven Produktionsprozessen.
  • ALTANA hat die selbstgesetzten Ziele in Bezug auf Arbeitssicherheit nahezu erreicht. Drei Gesell- schaften arbeiten seit mehr als sechs Jahren unfallfrei: BYK Tongling, ECKART Zhuhai und ELANTAS Pimpri. ECKART in Painesville, Pori und Wackersdorf sowie ACTEGA Foshan und ACTEGA Rhenacoat sind mehr als drei Jahre unfallfrei.
  • Mit der Marke ProvaMed hat ACTEGA sein Portfolio aus weichmacherfreien thermoplastischen Elastomeren für medizinische und kosmetische Verpackungen weiter entwickelt.
  • ELANTAS Europe bietet mit seinem Benzpinakol-Produkt den Kunden jetzt einen Alternativstoff zu Peroxid, der das Aushärten von Beschichtungen einleitet.
  • Als Ersatz für das reproduktionstoxische Lösemittel N-Methylpyrrolidonen (NMP) setzt BYK in einer Gruppe von Rheologieadditiven seit 2015 Amidester beziehungsweise Amidether ein. Die Innovation erhielt den internen Preis BYK Advance.
  • ELANTAS Europe hat an allen drei italienischen Standorten die Zerti zierung OHSAS 18001 erreicht.
  • Als erste Gesellschaft der Gruppe hat BYK am Standort Wesel das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) zertifizieren lassen und das Gütesiegel „Excellent“erhalten.
  • ELANTAS Beck India bietet seinen Mitarbeitern in der Produktion alle sechs Monate einen Gesundheitscheck; alle anderen Beschäftigten können dies einmal jährlich vornehmen.
  • BYK-Cera ermöglicht Mitarbeitern an beiden Standorten im Rahmen seines Vitalprogramms
    Gruppen- und Einzeltrainings mit einem Ergotherapeuten.
  • Im Berichtsjahr hat ALTANA drei umweltfreundliche KWK-Anlagen in Betrieb genommen. Sie stehen
    an den Standorten Ascoli und Hartenstein.
  • Die neue Thermische Nachverbrennung (TNV) von ECKART am US-Standort Schererville reduziert
    den CO2-Ausstoß um 4.000 Tonnen jährlich.

 

 

Tiefen

  • Basierend auf der Definition des VCI hat ALTANA für 2015 17 bedeutende Schadensereignisse zu verzeichnen, darunter zwei Feuer, eine Verpuffung sowie 14 Freisetzungen von Chemikalien. Fünf Mitarbeiter zogen sich Verletzungen zu. In elf Fällen gab es keinerlei Schäden für die Men- schen oder die Umwelt, da die Stoffe jeweils in eigens für derartige Ereignisse installierten Wan- nen oder Tanks aufgefangen wurden.
  • Aufgrund einer Akquisition im Jahr 2013 liegt der Wasserverbrauch bezogen auf die Bruttowert- schöpfung deutlich über Plan.
  • In den Niederlanden erhielt ALTANA eine Strafe in Höhe von 50.000 Euro. Grund war ein Schadens- ereignis im Jahr 2011.