ALTANA

Projektwochen mit dem „Haus der kleinen Forscher“

Unser Engagement in Kooperation mit der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ hat bereits Tradition. 2014 hat BYK diese Nachwuchsförderung mit speziellen Projektwochen in zwei Weseler Grundschulen fortgesetzt, Unterstützung erhielten wir dabei von der DRK-Kindertagesstätte „Abenteuerland“.

Wie in den Jahren zuvor standen die Projektwochen im März in den Schulen jahrgangsweise jeweils unter einem Leitthema. So beschäftigten sich die Kinder beispielsweise mit den Themen Sauberes Wasser, Bauen und Konstruieren. Ihre Projektergebnisse präsentierten die kleinen Forscher aus beiden Schulen bei einer Abschlussveranstaltung im April. Dazu hatte ALTANA auch Eltern und Lehrer ins Konferenzzentrum in Wesel eingeladen. Im Herbst besuchten die Kinder BYK und erforschten an drei Vormittagen mit praktischen Versuchen den Lotuseffekt.

Ziel unseres Engagements ist es, das Interesse der Kinder an naturwissenschaftlichen Phänomenen zu wecken. Wir wollen ihre Kompetenz fördern, Probleme zu lösen, indem wir sie vom Kindergartenalter bis zur weiterführenden Schule kontinuierlich begleiten. Deshalb kümmern sich die BYK Schulbotschafter auch außerhalb der Projektwochen regelmäßig bei ihren Schulbesuchen um die Nachwuchs-Forscher.