ALTANA

Dr. Elena Gatti

Geschäftsbereich:ECKART Effect Pigments          

  Kontakt
Unternehmen:ECKART Italia                                
Aufgabenbereich:Head of General Administration
Standort:Rivanazzano (PV)
Land:Italien
Im Unternehmen seit: 11/2003

Was haben Sie vor Ihrem Einstieg bei ECKART gemacht? 

Im Jahr 2000 machte ich meinen ersten Abschluss in Wirtschaftswissenschaft (Universität Pavia). Im folgenden Jahr erwarb ich meinen Master in Personalwesen und Organisation (ISTUD).

Von April 2001 bis Oktober 2003 arbeitete ich bei KPMG Italy als SAP-Beraterin für Personalverwaltungsmodule.

An welchen Personalentwicklungsprogrammen bei ALTANA haben Sie bereits teilgenommen? 

Ich nahm von April 2007 bis Mai 2008 am DP Italy-Programm teil, das ungefähr sieben Wochen Schulungen an unterschiedlichen italienischen Standorten umfasste. Diese faszinierende Erfahrung gab mir die Gelegenheit, meine anderen italienischen Kollegen kennenzulernen und die anderen italienischen Standorte von ALTANA zu besuchen. In Bezug auf meine Arbeit vermittelte mir das DP zahlreiche nützliche Tools für meinen Arbeitsalltag.

Bitte beschreiben Sie uns einmal einen typischen Arbeitstag

Da unser Unternehmen in Italien recht klein ist und die Finanzabteilung nur zwei Mitarbeiter hat, sind meine Aufgaben in der Regel vielfältig (Koordinationsaufgaben und eher betriebliche Aufgaben).

Bei den Monats- und Quartalsabschlüssen bin ich hauptsächlich mit der Vorbereitung für IDLCOCKPIT und die IDL-Quartalspakete beschäftigt.

Darüber hinaus besteht meine tägliche Arbeit aus der Betreuung oder Unterstützung in den folgenden Bereichen:

  • Kreditorenbuchhaltung für Dritte: von der Verbuchung bis zur Zahlung der Rechnung (ebenfalls in SAP)
  • Fachleute mit Abzugsteuer (wie oben)
  • Zeitmanagement: lokale Software für die Buchführung über Zeitdaten, Urlaub, Überstunden, Geschäftsreisen usw. (und Kontakte mit dem externen Lohnbuchhaltungsberater, der die monatliche Berechnung der Gehälter und aller dazu gehörigen Posten übernimmt)
  • IFRS-Buchhaltung (ebenfalls in SAP)
  • Hauptbuch bezüglich Gehältern, Steuern, Versicherungen (ebenfalls in SAP)
  • interne IT-Beratung (bei komplexen Themen ziehen wir einen externen Berater hinzu)
  • Berichterstellung für ALTANA und die ECKART GmbH
  • Prognosen und langfristige Planung

Ich bin zudem für die Versandabteilung verantwortlich. (Allerdings unterstützen mich drei Kollegen im Lager, einer bei der Büroarbeit und zwei direkt im Lager.)

Ich habe das Glück, in der Nähe des Betriebs zu wohnen und in 15 Minuten im Büro sein zu können. In der Regel komme ich um 8:15 Uhr ins Büro und gehe je nach aktueller Arbeitslast zwischen 18:30 und 19:30 Uhr nach Hause. Mittags habe ich eine Stunde Pause.

Wie sehen Ihre Persönlichen Ziele für die Zukunft aus?

Da ich erst seit dem 1. Januar 2010 Leiterin der Finanzabteilung bin, gewinne ich momentan viel an Erfahrung und befinde mich meiner Meinung nach noch auf einer „Lernkurve“. Meine derzeitigen Ziele betreffen die Verbesserung bestimmter Finanzbereiche wie Steuern und Gehaltsabrechnung, da ich bisher keine Möglichkeit hatte, diese entscheidend zu beeinflussen.

Was machen Sie in Ihrer Freizeit am Liebsten?

Meine Freizeit verbringe ich normalerweise mit meiner Familie. Ich bin verheiratet und habe ein dreieinhalbjähriges Kind. Zu meinen Hobbys gehören Schwimmen und Ski fahren. Ich lese auch gerne Bücher, finde allerdings nicht sehr viel Zeit dafür. Ich lebe auf dem Land und bin bei schönem Wetter gerne im Freien, z. B. auf Ausflügen und Spaziergängen in die Natur.