ALTANA

Newcomer und Know-How-Jäger

Bei ALTANA ergänzen sich meine Fähigkeiten als Newcomer und Know-How-Jäger perfekt.

Während meiner Arbeitszeit bin ich ständig mit der Suche nach Innovationen und Know-how beschäftigt und werde damit konfrontiert. In Kürze übernehme ich eine neue Position und betreue ein Projekt, bei dem es um das Thema Zugriffsschutz / Identität geht. Dabei werde ich durch meinen Chef unterstützt und es werden Rahmenparameter und Leitplanken bestimmt. Innerhalb dieser Parameter kann ich jedoch frei handeln und entscheiden. Dadurch gelingt eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Unsere Mitarbeiter

Svetislav Stefanovic

Herr Stefanovic ist bereits seit achteinhalb Jahren bei BYK beschäftigt. Er absolvierte zuvor eine Ausbildung und arbeitete daraufhin als externer Berater für BYK. Die Entscheidung, eine Festanstellung in der IT von ALTANA zu finden, beruhte auf seinem Wunsch der Belegschaft anzugehören und einen sicheren Arbeitsplatz nahe seiner Heimat zu haben.

Fortschritt kann nur dann nachhaltig zum Erfolg führen, wenn er auf ein starkes Fundament aufsetzt. Diese Basis bilden bei ALTANA unsere Identität, unsere Wertegefüge und unsere Kompetenzen. Daraus schöpfen wir Kraft und Motivation zugleich. Unsere Mitarbeiter nehmen diese Basis wahr, interpretieren sie und leben sie im Alltag.

Innovation heißt nicht, dass sich die Mitarbeiter nur „belesen“ sollen, sondern sie sollen sich aktiv beteiligen, d.h. auf Messen und Konferenzen gehen. Es wird erwartet, dass die Vorschläge von den Mitarbeitern kommen und diese sich Gedanken machen zum Thema Innovation. Dadurch können sie den Horizont erweitern, neue Ideen generieren und erfahren, wie andere Unternehmen agieren. Dieses „Innovationsdenken“ wird bei ALTANA gefördert.

Bei ALTANA wird eigenständiges Arbeiten gefördert und auch gefordert; man sollte seinen Handlungsspielraum nutzen und auch ab und zu darüber hinausgehen / ausloten. Danach muss man erkennen, ob die Entscheidung gut war oder nicht. Ich als Teamleiter kann täglich eigene Entscheidungen treffen und habe einen großen Spielraum.

Meine IT-Abteilung ist besonders innovativ, da wir immer einer der ersten sind, die IT-Produkte einführen (z.B. sind wir Referenzkunden für SAP). Netzwerke spielen eine sehr große Rolle, um sich nicht „abgeschaltet“ zu fühlen und um Verständnis aufzubauen (z.B. ist eine offene Kommunikation wichtig, um zu verstehen, warum man so lange gewartet hat, ein neues Programm  einzuführen). Die Zusammenarbeit mit den Lieferanten (speziell im Bereich IT) spielt eine enorme Rolle, da uns diese oftmals Trends aufzeigen, d.h. langfristige Lieferanten geben ALTANA oft Tipps zu neuen Trends usw. Denn man kann nicht alles wissen, was in den Märkten geschieht. Dadurch wird das Unternehmen innovativer!

Bei ALTANA zu arbeiten, gibt dem Mitarbeiter sehr viel Sicherheit – „man kann sich seiner Sache sicher sein“!

Unsere Mitarbeiter stellen sich vor

In diesem Video berichten unsere Mitarbeiter von ihrem Arbeitsalltag und erklären, warum sie sowohl Newcomer als auch Know-How-Jäger sind.