ALTANA

Kreative und Perfektionisten

Bei ALTANA ergänzen sich meine Fähigkeiten als Kreativer und Perfektionist optimal.

Kreativ kann ich bei der Entwicklung von neuen Projekten sein und mir überlegen welche Strategie und damit welchen Weg wir weiter verfolgen. Gleichzeitig bin ich Perfektionist bei der Anwendung, um schnellstmöglich das beste Ergebnis für den Kunden zu erzielen.

Unsere Mitarbeiter

Marcel Altenburg

Herr Altenburg absolvierte eine Ausbildung zur Produktionsfachkraft Chemie bei ALTANA und eine zweite Ausbildung zum Chemikanten. Vom Mitarbeiter für Wasserlacke entwickelte er sich zum Projektmanager für Inmould Label und Folienlacke.

Fortschritt kann nur dann nachhaltig zum Erfolg führen, wenn er auf ein starkes Fundament aufsetzt. Diese Basis bilden bei ALTANA unsere Identität, unsere Wertegefüge und unsere Kompetenzen. Daraus schöpfen wir Kraft und Motivation zugleich. Unsere Mitarbeiter nehmen diese Basis wahr, interpretieren sie und leben sie im Alltag.

Mir war wichtig, dass ich eine sehr gute Ausbildung bekomme und ich mich hier persönlich weiterentwickeln kann in den ersten drei Jahren. Außerdem wollte ich Menschen treffen, mit denen ich gut zusammenarbeiten kann und die Azubis auch fördern.

Wir versuchen lieber jemanden eigenständig laufen zu lassen und riskieren auch mal einen Fehler, denn aus Fehlern kann man lernen: „Erfahrung ist der beste Lehrmeister". Eigenständig denkende und agierende Mitarbeiter, das schließt mich ein, fördert man nicht, wenn intolerant mit Fehlern umgegangen wird. Fehler sollten zunächst analysiert und danach gemeinsam überlegt werden, wie diese in Zukunft vermieden werden können. Hier ist durch das Lernen dann ein höherer Wert geschaffen, als wenn ich immer kontrolliert werden würde oder meine Mitarbeiter kontrolliere. Wenn jeder dann eigenständiger läuft, seinen Spielraum kennt und weiß, wie man Fehler vermeidet oder Risiken abschätzt, dann ist das Arbeitsleben deutlich ruhiger und effizienter, als wenn ich hinter jedem stehen würde und sagen müsste, das machst du jetzt so und das machst du jetzt so. Die direktive Arbeitsweise wird bei ALTANA nicht praktiziert. Selbstverständlich habe ich auch Fehler gemacht, meine Vorgesetzten sind damit ernsthaft aber offen umgegangen.

Mir macht es einfach Spaß mit den Kollegen hier zusammen zu arbeiten. Divisionsübergreifende Zusammenarbeit und Bereitschaft zur Kommunikation werden bei ALTANA gefordert und gefördert (z.B. gibt es eine Innovationskonferenz mit Kollegen aus der ganzen Welt). ALTANA gibt Freiheiten, ich kann viel selbst entscheiden. Sicherlich werden auch Ziele vorgegeben, aber jeder Mitarbeiter hat viel Freiraum selbst zu entscheiden, wie diese Ziele am besten erreicht werden können.

Ich bin sehr jung bei ALTANA mit einer Ausbildung eingestiegen, daher sind für mich persönlich die Weiterentwicklungsmöglichkeiten sehr wichtig, die mir ALTANA bietet. Mit einer Ausbildung zur Produktionsfachkraft Chemie angefangen, bin ich mittlerweile Projektmanager für Inmould Label und Folienlacke in der Forschung und Entwicklung und betreue eigenverantwortlich Projekte. Wenn es dem Unternehmen gut geht, geht es uns auch gut.

Unsere Mitarbeiter stellen sich vor

In diesem Video berichten unsere Mitarbeiter von ihrem Arbeitsalltag und erklären, warum sie sowohl Kreative als auch Perfektionisten sind.