ALTANA

BYK-Additive für Heavy Duty Coatings

Heavy Duty Coatings sind die Schwerstarbeiter unter den Industrielacken und sie können Unterstützung gut gebrauchen. BYK hat für diesen Anwendungsbereich spezielle Additive entwickelt.

Kundennahe Innovation

BYK steht für Additive im Lack- und Kunststoffbereich sowie im Bereich Papier. In weltweit zehn anwendungstechnischen Servicelabors betreibt BYK Forschungen und entwickelt neue Produkte sowie maßgeschneiderte Lösungen für Anwendungen. In enger Zusammenarbeit mit Kunden entstehen so neue und innovative Additive für jeden Einsatzbereich und höchste Qualitätsansprüche: ob lösemittelhaltig, lösemittelfrei oder wasserbasierend, ob On-Shore-Anwendung oder Off-Shore-Applikation. In vielen Branchen ist BYK so zum Innovations- und Marktführer avanciert: durch permanente Innovation, anerkannt hohe Produktqualität und umfassenden Kundenservice.

Breites Spektrum

Mit den spezifischen BYK-Additiven für Heavy Duty Coatings können Kunden besser und wirtschaftlicher auf zukünftige Entwicklungen reagieren. Der Einsatzbereich der Additive umfasst Grundierungen, Basislacke und Endanstriche. Das Spektrum optimierter Lösungen für die Anforderungen der Zukunft reicht von Alkydharzen, Acrylaten und Epoxiden über Polyurethane und Polysiloxane bis hin zu Fluorpolymeren.

Funktioniell und Flexibel

BYK-Additive für Heavy Duty Coatings optimieren die Performance jedes Korrosionsschutzlackes, indem sie selektiv spezifische Funktionsparameter verbessern. Dabei sind sie hochfunktionell und flexibel einsetzbar: weil sie - je nach Anforderung - die Brillanz der Farben erhöhen, ihre Härte oder Elastizität variieren oder generell die Resistenz des Anstriches gegen schädigende Umwelteinflüsse und mechanische Beanspruchung positiv beeinflussen. Damit werden sie zum wesentlichen Bestandteil für jede Form von Schutzanstrich, der kostspielige Investitionen vor täglichen Beanspruchungen bewahren soll.