ALTANA

ALTANA Innovation Conference 2012

Am 7. und 8. November 2012 fand in Wesel die 5. ALTANA Innovation Conference statt.

Rund 160 Forscher und Top-Entwickler des Spezialchemiekonzerns aus der ganzen Welt diskutieren in Wesel im Rahmen der 5. internationalen Innovationskonferenz über technische und wirtschaftliche Entwicklungen und innovative Trends der Zukunft. Innovation ist für ALTANA der zentrale Schlüssel zu weiterem Wachstum. Mit einem im Branchenvergleich überdurchschnittlich hohen Anteil an Forschungs- und Entwicklungsausgaben von rund 6% vom Umsatz sichert sich ALTANA ihren technologischen Vorsprung und bietet den Kunden einzigartige, innovative Produkte und Dienstleistungen. So werden Neuentwicklungen gemeinsam mit dem Kunden und in der Nähe der Kunden umgesetzt. Mehr als 50 Labor- und Forschungsstandorte weltweit bieten den Kunden vor Ort innovative Lösungen im Bereich Oberflächenschutz und Oberflächenveredelung an. Weltweit jeder 5. Mitarbeiter bei ALTANA arbeitet in der Forschungs- oder Anwendungstechnik.

Der Höhepunkt der ALTANA Innovation Conference 2012 war die Verleihung des ALTANA Innovation Awards 2012. Der Preis zeichnete bereits zum vierten Mal Innovationen aus, die technisch herausragend sind und gleichzeitig im Markt Erfolg haben. Das Siegerteam von BYK hat eine neue technologische Plattform basierend auf CRP-Kammcopolymeren mit quartären Ammoniumsalzstrukturen als pigmentaffine Gruppen entwickelt. Zum Gewinner-Team gehören: Dr. Bernd Göbelt, Mark Heekeren, Marcus Meichsner, Dr. Stefan Mößmer, Markus Rößner, Sabine Stelz, and Akihiro Wakahara.

Lesen Sie mehr über den ALTANA Innovation Award 2012.